Kunst, Technologie und Gesellschaft.
Hintergründe und Storys rund um
die Aktivitäten und Themen der Ars Electronica
u19
youtube:lab #4 - Was erwarten Sie von Youtube?

youtube:lab #4 – Was erwarten Sie von Youtube?

Das youtube:lab geht in seiner letzten Folge der Frage nach, was die ZuseherInnen eines Youtube-Kanals eigentlich erwarten.
youtube:lab #3 - Was guckst du?! YouTube Genres

youtube:lab #3 – Was guckst du?! YouTube Genres

Heute beschäftigen wir uns mit den Genres auf Youtube, welche waren die ersten, mit denen wir uns vertraut gemacht haben und was denken die BesucherInnen des Festivals über die Angebote auf Youtube?
youtube:lab #2 - web-video vs TV

youtube:lab #2 – web-video vs TV

Wird YouTube das Fernsehen ablösen? Dieser Frage gehen die jungen Youtuber während des u19 CREATE YOUR WORLD Festivals nach.
youtube:lab #1 - Create your world

youtube:lab #1 – Create your world

Mit dem Medium Film nähert sich das youtube:lab im Rahmen von u19 CREATE YOUR WORLD der Frage nach dem Wandel.
OpenFilmLab

OpenFilmLab

Dieses Jahr ist Film das große Thema des u19 – CREATE YOUR WORLD Zukunftsfestival 2014. Passend dazu wird es einen großen Filmworkshop, namens OpenFilmLab, in der Linzer Innenstadt geben.
CyberArts 2014 – Jurystatements

CyberArts 2014 – Jurystatements

Nicht weniger als 2.703 Projekte wurden zum Prix Ars Electronica 2014eingereicht. In kurzen Statements erzählen uns die Jurymitglieder mehr über die Projekte der jeweiligen Kategorien.
Femme Chanel - Emma Fenchel

Femme Chanel – Emma Fenchel

Mit ihrem Found Footage Projekt schafft es die Gewinnerin der Kategorie u19 - Create Your World, Sarah Oos, dass selbst nach mehrmaliger Betrachtung des Films jedes Mal eine neue Geschichte im Kopf entstehen kann.
(e)motion-mirror: Ein Spiegel der Gefühle

(e)motion-mirror: Ein Spiegel der Gefühle

Gefühle sind menschlich. Kein Computer der Welt kann Gefühle besser deuten und besser auf sie reagieren, als wir Menschen selbst. Aus diesem Grund hat Richard Sadek den (e)motion-mirror erfunden. Er spiegelt die Gefühle seiner Betrachters wider, indem er stimmungsgeladene Gesichtsbewegungen erkennt und in Klaviertöne umwandelt.
u19 PRIX: Ein Blick hinter die Kulissen

u19 PRIX: Ein Blick hinter die Kulissen

Die Jury der Kategorie „u19 – Create Your World“ des Prix Ars Electronica beschäftigte sich drei Tage lang mit den zahlreichen Einreichungen von Kindern und Jugendlichen unter 19 Jahren aus Österreich. Wir haben mit Ulrike Schweiger und Conny Lee über die schwierige Entscheidung, die sie treffen mussten, gesprochen.
Eine Goldene Nica für Kinder und Jugendliche

Eine Goldene Nica für Kinder und Jugendliche

Auch heuer ruft die Kategorie "u19 - CREATE YOUR WORLD" des Prix Ars Electronica alle Kinder und Jugendlichen unter 19 Jahren auf, ihre Ideen der Zukunft einzubringen. Sirikit Amann ist seit 1998 Jurorin dieser Kategorie und spricht darüber, welche Themen die junge Generation bewegen.
Drehbücher für die Welt von morgen

Drehbücher für die Welt von morgen

Als Chefinspektor Kroisleitner ist er in der Fernsehserie "SOKO Kitzbühel" bekannt geworden. Beim Prix Ars Electronica 2014 übernimmt er die Rolle des Jurymitglieds in der Kategorie "u19 - CREATE YOUR WORLD".
Festivalralley - Teil 3

Festivalralley – Teil 3

Heute Nachmittag sichteten Nora und Ilvy während der Festivalrally mitten in der Ausstellung im Brucknerhaus viele Gehirne in Gläsern. Außerdem hörten sie Tonaufnahmen aus der ganzen Welt von einer kugelförmigen Schallplatte die wie ein Globus rotierte. Im Ars Electronica Center improvisierten die zwei Mädchen auf dem Schlagzeug von Dominik Koller der die U19 Goldnene Nica...