ImpactHub
Solutions

Mit dem „LabOratorium – ein alchemistisches Weltlabor“ verfolgte Ars Electronica Solutions ein experimentelles Ausstellungskonzept ganz im Sinne des diesjährigen Festivalthemas. Neben den Exponaten der KünstlerInnen stellten sich einige der beteiligten Institutionen in gewissem Sinne selber aus. Wir zeigen Ihnen hier einige Impressionen der Ausstellung in der POSTCITY.

goesser_small
Solutions

Im Braumuseum Göss dreht sich alles um eines der beliebtesten Getränke der ÖsterreicherInnen – das Bier. Das Unternehmen Gösser AG hat nun gemeinsam mit Ars Electronica Solutions an einer weiteren dezenten Neugestaltung der Ausstellung gefeilt. Der Projektmanager Claus Zweythurm spricht darüber, wie sie an das Thema herangegangen sind.

umdasch_rag_02_web
Solutions

Das Internet hat mit seinen schier endlosen Möglichkeiten, das hart oder auch nicht hart verdiente Geld auszugeben, vor allem dem Einzelhandel ziemlich zugesetzt. Alte Geschäftsmodelle tun sich schwer, mit der virtuellen Konkurrenz zu bestehen, es braucht clevere Lösungen, um die Kundschaft von heute und morgen bei Laune zu halten. Umdasch Shopfitting und Ars Electronica Solutions arbeiten genau daran.

twl_01
PanoramaSolutions

Lange Zeit war die Tabakfabrik Linz eines der Wahrzeichen der Stadt, ein Symbol für Arbeit, für Wohlstand. Die dunklen Jahre der Privatisierung und den damit einhergehenden Bedeutungsverlust sind vorbei, was gewissermaßen mit REPAIR, dem Ars Electronica Festival 2010 began wird jetzt unter der Leitung von Chris Müller fortgesetzt. Die Tabakfabrik ist zum Ort für Kreativität, für Offenheit, für Produktion von Gütern von Menschen für Menschen geworden. Von daher sind die Ars Electronica Solutions mit ihren Studios genau am richtigen Ort gelandet. Wir haben mit Chris Müller, dem Verantwortlichen für die Zwischennutzung der Tabakfabrik, gesprochen.

ferienmesse1
CenterSolutions

Wohin reisen Sie in diesem Jahr? Wo liegt Ihr Lieblingsurlaubsland? Und welche Destination können Sie weiterempfehlen? Auch heuer ist die Ars Electronica bei der Ferien Messe Linz 2013 zu Gast und lädt mit dem Shadowgram die BesucherInnen ein, sich gemeinsam über das bevorstehende Urlaubsziel zu unterhalten.

geocity_beijing_02
Solutions

Peking ist die am schnellsten wachsende Megacity der Welt, beinahe 20 Millionen Menschen tummeln sich auf den Straßen dieses Giganten, der stätig wächst. Die Herausforderungen, die so eine Stadt mit sich bringt, sind enorm, die Datenmenge, die es zu verarbeiten und zu interpretieren gilt, vermittelt auf den ersten Blick nicht den Eindruck, als könne man sie bewältigen. Hier kommt GeoCity Smart City ins Spiel: Kaum eine Stadt wäre besser geeignet, um die Möglichkeiten dieses Visualisierungstools zu zeigen, und genau das passiert in den nächsten Wochen direkt vor Ort.