Science Days: Gehirn und Wahrnehmung

sciencedays_wahrnehmung
Veranstaltung: Science Days: Gehirn und Wahrnehmung
Datum: SA 11.5./SO 12.5.2013, 10:00–18:00
Preis: gültiges Museumsticket

Wie nehmen wir unsere Umgebung wahr und wie trifft unser Denkorgan Entscheidungen? Ein ganzes Wochenende lang steht bei den Science Days das menschliche Gehirn im Mittelpunkt – mit zahlreichen Vorträgen von ExpertInnen, Workshops und Führungen. So zeigt beispielsweise DI Jürgen Wieser, Coach für limbische Unternehmensführung, am Samstag wie unterschiedlich wir bewusst und unbewusst auf Reize reagieren, die Johannes Kepler Universität Linz präsentiert eine eigens konstruierte Lichtfeldkamera.

Forschungsfelder von Limbio Business

SA 15:00
Das Unternehmen Limbio Business beschäftigt sich mit Reaktionen und Entscheidungsprozessen von KundInnen und greift dabei auf aktuelle Erkenntnisse der Gehirnforschung zurück. Das limbische System im Gehirn entscheidet, ob wir etwas wollen oder ablehnen. Erfahren Sie von Jürgen Wieser, Coach für limbische Unternehmensführung, wie Kaufentscheidungen im Gehirn funktionieren.

Lichtfeldfotografie

SA/SO, 10:00–12:00 und 13:30–18:00
Die Lichtfeldkamera – ein Prototyp der JKU Linz – sammelt viel mehr Informationen als herkömmliche Kameras. So können beispielsweise Fokus und Perspektive einer Aufnahme im Nachhinein am Computer geändert werden. Probieren Sie die Lichtfeldkamera selbst aus und bekommen Sie einen Einblick in die Möglichkeiten der Lichtfeld-Technologie, die das digitale Fotografieren revolutionieren und erweitern wird.

Mind Reader

SA/SO 10:00–18:00
Können Wünsche von Ihren Augen abgele-sen werden? Probieren Sie es selbst aus und lassen Sie sich vom „Gedankenleser“ Tobii überraschen!

Der Aufbau des Auges

SA/SO 10:00–18:00
Ertasten Sie an einem Modell das menschliche Auge und lassen Sie mit der Visucam ein Bild vom Inneren Ihres Auges aufnehmen.

Science Talk: BCI

SA/SO 11:00 und 14:00
Das Brain-Computer-Interface (BCI) ist eines der spannendsten Forschungsgebiete der Firma g.tec. Markus Bruckner erzählt, wo BCI Anwendung findet und was diese Schnittstelle zwischen Gehirn und Computer heute möglich macht.

Magische Bilder (für Kinder)

SA/SO 14:00–18:00
Bist du bereit, einen tiefen Blick ins Gehirn zu wagen? An der Experimentierstation erfühlst und erforschst du das menschliche Gehirn oder Augen mit faszinierenden optischen Täuschungen, magischen Bildern und kniffligen 3D-Puzzles.

Von Gyrus, Sulcus und Gehirnlappen

SA/SO 14:00–18:00
Was sehen GehirnforscherInnen, wenn sie das menschliche Gehirn beobachten? Durchschneiden und durchsuchen Sie das Denkorgan und erfahren Sie mehr über die Struktur und die Funktionen am virtuellen Modell.

Science Talk: SEE++

SA/SO 16:30
Blicken Sie mit SEE++, einer Software von der RISC Software Gmbh, ins Innere Ihres Auges und beobachten Sie Ihre eigenen Blicke. Wie diese Software in der Medizin eingesetzt wird, zeigt Ihnen der Medizin-Informatiker Thomas Kaltofen.

Wege der visuellen Wahrnehmung

SA/SO 17:00
Wie nehmen wir unsere Umwelt wahr und welche Möglichkeiten gibt es, den Aktivitä-ten unseres Gehirns auf die Spur zu kom-men? Bei der Tour durch das BrainLab lernen Sie an ungewöhnlichen Versuchsanordnungen, wie sich unser Menschenbild verändert, je mehr wir über unseren Körper und seine inneren Abläufe erfahren. Anmeldung unter 0732.7272.51 oder center@aec.at!