Deep Space

Deep Space 8K

Ab 7. August 2015 bietet das Ars Electronica Center seinen BesucherInnen etwas, das es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. 16 mal 9 Meter Wand- und noch einmal 16 mal 9 Meter Bodenprojektion, Lasertracking und 3-D-Animationen haben den Deep Space schon vorher zu etwas ganz Besonderem gemacht. Das wird jetzt noch getoppt: Nach einer technischen Rundumerneuerung werden hier Bildwelten in 8K-Auflösung projiziert und auf ein völlig neues, ein noch nie dagewesenes Level gehoben! Full-HD und 4K, das war gestern. 8K ist angesagt, zumindest wenn es nach dem neuen Update des Deep Space im Ars Electronica Center geht. Ein Besuch im Deep Space 8K ist einzigartig, faszinierend, beeindruckend und überwältigend! Mehr Infos zur Eröffnung am FR 7.8.2015 sowie zum Eröffnungswochenende am SA 8.8./SO 9.8.2015.

Programmvielfalt im Deep Space 8K

Universum MenschKulturelles ErbeSpielräumeGigapixelsAstronomieMedienkunstPlanet ErdeAction Pack

Die Präsentationen im Deep Space finden mehrmals am Tag zu den regulären Museumsöffnungszeiten statt. Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch einfach unsere MitarbeiterInnen an der Kassa. Vor dem Eingang zum Deep Space erfahren Sie, wann die nächste Präsentation startet. Am Wochenende bieten wir Ihnen ein buntes Programm zu fixen Uhrzeiten an. Oder Sie kommen am Donnerstagabend um 20 Uhr (ausgenommen Feiertage und Sommerpause) zu einem Deep Space LIVE vorbei. Ein gültiges Museumsticket ist auch gleichzeitig Ihre Eintrittskarte in den Deep Space. Jeden Samstag haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Dokumentationen von Terra Mater bei freiem Eintritt im Deep Space zu genießen.

Interviews und Storys

Auf dem Ars Electronica Blog finden Sie ausführliche Interviews und Hintergrundstorys zum Deep Space 8K: www.aec.at/aeblog