Deep Space

Erleben Sie eine neue Dimension des Reisens durch Raum und Zeit. Tauchen Sie ein in bildgewaltige, dreidimensionale Universen und lassen Sie sich faszinieren von 16 mal 9 Meter großen, ultra-hochaufgelösten Bildern!

Weltweit einzigartig

Der Deep Space ist ein einzigartiges Erlebnis – nirgendwo sonst auf der Welt können Sie Bilder, Filme, Animationen und 3D-Applikationen in einer solchen Auflösung und Größe erleben. Ausgestattet mit insgesamt acht 1080p HD- und Active Stereo-fähigen Barco Galaxy NH12 Projektoren, können hier 16 mal 9 Meter große, gestochen scharfe Bilder auf Wand und Boden projiziert werden. Und als wäre das nicht schon genug, eröffnet eine Plattform in 5 Metern Höhe teils schwindelerregende Ausblicke.

Spannend – unterhaltsam – inspirierend

Der Deep Space eröffnet Ihnen die Chance zu entlegenen oder längst untergegangenen Orten zu reisen und Dinge zu sehen, die Sie normalerweise nie zu Gesicht bekommen würden. Sie können zum Flug durch das gesamte uns bekannte Universum aufbrechen, die berühmt-berüchtigte Streif mit 140 km/h hinunter brettern, durch das Theben der alten Ägypter spazieren oder einen Comic-Ozean mit selbst entworfenen Meerestierchen bevölkern. Lassen Sie sich verzaubern von wunderschönen, künstlerischen Arbeiten, staunen Sie über eindrucksvolle Bilder der Wissenschaft und Kunstgeschichte und halten Sie angesichts halsbrecherischer Aktionen extremer SportlerInnen Ihren Atem an…

Programm

Präsentationen im Deep Space finden mehrmals am Tag zu den regulären Museumsöffnungszeiten statt. Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch einfach unsere MitarbeiterInnen an der Kassa. Neben dem Eingang zum Deep Space erfahren Sie, wann die nächste Präsentation startet. Am Wochenende bieten wir Ihnen ein buntes Programm zu fixen Uhrzeiten an. Oder Sie kommen am Donnerstagabend um 20 Uhr (ausgenommen Feiertage) zu einem Deep Space LIVE vorbei. Ein gültiges Museumsticket ist auch gleichzeitig Ihre Eintrittskarte in den Deep Space. Jeden Samstag haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Naturdokumentationen von Terra Mater bei freiem Eintritt im Deep Space zu genießen.

Exponate

astronomie_uniview

Uniview – Reise ins Universum in 3-D

Erleben Sie interaktive Flüge in 3-D durch das gesamte bekannte Universum in atemberaubenden Bildern und erfahren Sie die Dimensionen des Weltalls wie nie zuvor.

Weiterlesen
astronomie_aurora

Aurora

Stehen Sie den beeindruckenden Naturschauspielen, den Polarlichtern, regelrecht gegenüber und genießen Sie die Zeitrafferaufnahmen im Deep Space.

Weiterlesen
astronomie_twan

TWAN – The World at Night

Lassen Sie sich von der Schönheit des Nachthimmels begeistern und blicken Sie im Deep Space von der Erde aus in die Sterne.

Weiterlesen
astronomie_hubble

Hubble Space Telescope

Ferne Galaxien rücken mit dem Hubble Space Telescope der NASA in greifbare Nähe. Im Deep Space erwartet Sie eine Auswahl an hochauflösenden Fotos.

Weiterlesen
planeterde_nasaworldwind

NASA World Wind

Fliegen Sie in 3-D wie ein Vogel über sämtliche Regionen unserer Erde – über schneebedeckte Gebirgszüge, über blaue Seen, grüne Wälder oder durch Straßenschluchten der Metropolen. Die Software NASA World Wind macht es möglich.

Weiterlesen
planeterde_tsunagari

Tsunagari

Ob Jahreszeiten, Waldbestände oder die Erde bei Nacht. Zahlreiche Visualisierungen des Blauen Planeten ermöglichen es Ihnen, die vielschichtigen globalen Zusammenhänge besser zu begreifen.

Weiterlesen
planeterde_ebstorferweltkarte

Ebstorfer Weltkarte

Die größte Weltkarte des Mittelalters mitsamt ihren zahlreichen Details spiegelt das Weltbild dieser Zeit wider wie keine andere.

Weiterlesen
planeterde_iss

ISS Überflug

Blicken Sie wie die WissenschaftlerInnen an Bord der Internationalen Raumstation auf den Blauen Planeten.

Weiterlesen
planeterde_doris

DORIS 3-D-Laserscans

Raumbezogene Daten, wie sie DORIS des Landes Oberösterreich sammelt, bilden wichtige Entscheidungsgrundlagen für die Behörden Oberösterreichs.

Weiterlesen
deepspace_onthebeach_konrad

On the Beach

Das audiovisuelle Kunstprojekt “On the Beach” von Michaela Konrad nimmt Pablo Picasso, einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts und Comicfan, als Ausgangspunkt.

Weiterlesen
bigpicture_gruppenbild2_him

The Big Picture – Das größte Gruppenbild der Welt

Das Blitzlichtgewitter war enorm am Abend des 1. September 2012. Zehntausende ZuschauerInnen der voestalpine Klangwolke zückten im Linzer Donaupark gleichzeitig ihre Digitalkamera oder ihr Smartphone, knipsten zur gleichen Zeit ein Foto von ihrer Umgebung und schickten ihre Bilder an Ars Electronica. Ergebnis ist die größte Momentaufnahme, die es jemals gab, und die steht jetzt im Deep Space als hochauflösendes Mosaik auf 16 mal 9 Metern interessierten BesucherInnen zur Verfügung.

Weiterlesen
streif-100

Streif in 3-D

Die berühmteste Abfahrt der Welt einmal selbst erleben – das Rauschen des Fahrtwinds hören und das Kratzen der Skikanten, während man mit 140 km/h dem Ziel entgegen fliegt. Video auf YouTube credit: Servus TV, Red Bull

Weiterlesen
mangarium_o-100

Mangarium

Das Mangarium im Ars Electronica DeepSpace ist ein 300 m2 großes virtuelles Aquarium gefüllt mit Comic-Fischen von international bekannten ComiczeichnerInnen und solchen, die es noch werden wollen! Ein Projekt im Rahmen des NEXTCOMIC Festival 2011 von 4.3. bis 11.3.2011 http://mangarium.aec.at/

Weiterlesen
MoN-100

Memories of Now

Die audiovisuelle Comicinstallation „MEMORIES OF NOW“ von Michaela Konrad und Daniel Dorobantu ist eine Adaption der ComicArt Serie „SPACELOVE“, welche durch die Verwendung generativer Techniken und Echtzeitinterventionen zu einem sich ständig wandelnden Erlebnis wird. Die Installation erzeugt ein vielschichtiges, multimediales Comic, das weit über die übliche lineare Narrativität beim Geschichtenerzählen hinausgeht und so die BetrachterInnen [...]

Weiterlesen
interaktivegeschichten_papyratesisland

Papyrate’s Island

Finde Dich auf einer Südsee-Insel wieder, die vollständig aus zum Leben erwachten Zeichnungen eines eifrigen Malers besteht!

Weiterlesen
c_38_th-100

Ausgewählte Arbeiten von Ôr’ganik Constructions

Mit Kenneth A. Huff werden Sie im Deep Space etwas völlig Neues sehen, gleichzeitig aber auch etwas, das Ihnen vage bekannt vorkommt. Inspiriert von der willkürlichen, jedoch strukturierten Schönheit und von minutiösen Details von Mineralien und der natürlichen Fauna und Flora, erzeugen Hauffs Bilder mit sehr hoher Auflösung eine Illusion der Realität, obwohl die Betrachterin/der [...]

Weiterlesen
c_40_th-100

Das antike Theben

Ein virtueller 3D-Abdruck der historischen Königsstadt Theben (seit 1979 Teil des UNESCO-Welterbes) reproduziert mit der Auflösung von einem Punkt je Zentimeter am Realobjekt die Überreste der alten Hauptstadt Oberägyptens. Die ungewohnte Ästhetik der Realdaten veranschaulicht neuartige Ansätze, mit denen kulturelles Erbe bewahrt werden kann. credit: CyArk (Sponsored by: Egyptian Antiquities Information Service (EAIS), INSIGHT, Kacyra [...]

Weiterlesen
c_41_th-100

Angkor

Durchschreiten Sie den größten Tempelkomplex der Welt und entdecken Sie die Vielfalt der mythischen Apsaras – halbgöttliche Tänzerinnen aus Stein. Die vom 3D-Laserscanner ermittelten Realdaten fließen auch in die Rekonstruktion und Stabilisierung verschiedener Denkmäler von Angkor ein. credit: CyArk (Sponsored by: Kacyra Family Foundation (KFF))

Weiterlesen
c_42_th-100

Kathedrale von Beauvais

Der wagemutige Konstruktionsentwurf der Kathedrale von Beauvais hat schon zweimal zu ihrem Einsturz geführt. Nun wurde das gotische Bauwerk mit dem höchsten Kirchengewölbe der Welt mit dem 3D-Laserscanner digital konserviert. Im Deep Space werden die teilweise kolorierten Realdaten stereoskopisch erkundbar. credit: CyArk (Sponsored by: Kacyra Family Foundation (KFF), National Science Foundation (NSF), THE SAMUEL H. [...]

Weiterlesen
c_43_th-100

Piazza del Duomo, Pisa

Die Piazza del Duomo mit dem bekanntesten schiefen Gebäude der Welt, dem Turm von Pisa, wird im Deep Space durch 256.653.388 einzelne Laserpunkte nachgebildet. Stereoskopisch projiziert, bildet das Punktwolken-Modell mit einer maximalen Abweichung von 3 Millimetern einen architektonisch genauen Abdruck des Realraums. credit: CyArk (Sponsored by: CNR-ISTI Visual Computing Lab, DIAPReM University of Ferrara, Dipartimento [...]

Weiterlesen
c_45_th-100

Mesa Verde

Steinerne Städte voller Geheimnisse, spektakulär in ein Bergmassiv hineingebaut – im Deep Space betreten Sie den archäologischen Schauplatz eines hoch entwickelten sesshaften Indianderstamms, der „Anasazis“. Geschützt als Nationalpark, ist Mesa Verde Zeugnis einer einzigartigen sozialen Gemeinschaft, die sich im 6. Jahrhundert am „Grünen Tafelberg“ niederließ. credit: CyArk (Sponsored by: Kacyra Family Foundation (KFF), Pring Turner [...]

Weiterlesen
c_46_th-100

Pompeji

Virtuelles Pompeji? Wahrscheinlich ist die größte zusammenhängende Stadtruine der Welt – über Jahrhunderte hinweg konserviert durch die Asche des im Jahr 79 ausgebrochenen Vesuvs – auch Schauplatz der ersten Konservierung kulturellen Erbes durch 3D-Laserscan-Technologie. 2004 wurde die Datengrundlage für die Reise durch die ausgegrabene Stadt im Deep Space erstellt. credit: CyArk

Weiterlesen
c_47_th-100

Kirche St. Sebald

Innen- und Außenansicht werden im 3D-Laserscan-Modell der im 2. Weltkrieg fast vollständig zerstörten Sebalduskirche in Nürnberg (DE) zu einem auf Realdaten basierendem Gesamtabdruck kombiniert. Im Deep Space erleben Sie neben beeindruckenden Kulturschätzen auch die Besonderheiten innovativer Technologien, die ihre Konservierung ermöglichen. credit: CyArk (Sponsored by: Christofori und Partner)

Weiterlesen
c_48_th-100

Tikal

Der virtuelle Abdruck von Tikal bringt Sie direkt vor Ort: In der größten antiken Stadt der Maya entdecken Sie Tempel, deren Dimensionen selbst ForscherInnen während ihrer Ausgrabungen nicht für möglich hielten! Hochauflösende Fotografien von xRez Studio, Inc. liefern exakte Farbwerte zur Kolorierung des aus Realdaten bestehenden 3D-Modells. credit: CyArk

Weiterlesen
c_51_th-100

Linz – Ein etwas anderer Blickwinkel

Mitten in und auf Linz stehen und dabei faszinierende Naturereignisse, Plätze voller Leben und unerwartete Perspektiven verfolgen – Der oberösterreichische Filmemacher Erich Pröll zeigt eine liebevolle Präsentation von besonderen Orten der Stadt Linz, die nicht nur ihren BesucherInnen, sondern auch BewohnerInnen neue Blickwinkel eröffnet.

Weiterlesen
c_57_th-100

xRez in Focus

Urbane Strukturen, weite Landschaften, extreme Orte, einfallsreiche Natur – die großformatigen Panorama-Bilder, die das xRez-Studio und die einzigartige Projektionstechnologie im Deep Space hervorbringen, synthetisieren die Faszination, immer tiefer und tiefer in unvorhersehbare Details der Fotografie und der Großartigkeit von Panorama-Ansichten einzudringen. In den Details verloren zu sein, bedeutet auch, das Gefühl für Entfernungen zu verlieren. [...]

Weiterlesen
c_110_th-100

Obamas Antritts-Zeremonie

Die Luftaufnahme durch die Wolken über dem Kapitol wurde aus 423 Meilen Höhe gemacht und ist die best-aufgelöste farbige Satellitenaufnahme von Obamas Antritts-Zeremonie. Sie zeigt neben den Monumenten entlang der National Mall vor allem die Massen von Menschen zwischen Kapitol und Lincoln Memorial, die der Zeremonie über riesige Screens in den Straßen von Washington beiwohnten. [...]

Weiterlesen