Elements of Art and Science

elementsofartandscience

Foto: Silk Leaf, Julian Melchiorri

Die Ausstellung „Elements of Art and Science“ umfasst eine Reihe herausragender Arbeiten, die aufzeigen, mit welch vielfältigen Zugängen und Methoden KünstlerInnen sich mit dem Thema Wissenschaft auseinandersetzen. Durch die Verbindung von unterschiedlichen Fachgebieten werden alternative Perspektiven erschlossen und Ideen für neue Entwicklungen können entstehen.

Finanziert und unterstützt durch das European Digital Art and Science Network.

 

Exponate

portrait on a fly_Sommerer_Mignonneau

Portrait on the Fly

Portrait on the Fly besteht aus einer Reihe interaktiver Porträts und Plotterzeichnungen, inspiriert von Guiseppe Arcimboldo.

Weiterlesen
Watching the Watchers_James Bridle

Watching the Watchers

Watching the Watchers ist eine Serie von Drohnenbildern aus Google Maps und anderen öffentlich zugänglichen Quellen von Satellitenbildern. Auf den Luftaufnahmen sind Militärbasen in den USA, in Afghanistan, Pakistan und anderswo zu sehen, von denen aus die Militärs mit Drohnen operieren.

Weiterlesen
A Particular Kind of Conversation_ Semiconductor

A Particular Kind of Conversation

In seiner künstlerischen Arbeit untersucht das Duo Semiconductor (UK) die fundamentale materielle Beschaffenheit unserer Welt– und wie wir sie aus dem Blick von Wissenschaft
und Technologie erfahren können.

Weiterlesen
Body Paint_Exonemo

Body Paint

In einer Welt vernetzter Informationsgeräte fragt Body Paint nach unserer Körperlichkeit und unserer Definition des Körpers.

Weiterlesen
Flash Flood_350.org

Flash Flood

In Zusammenarbeit mit dem Santa Fe Art Institute, KünstlerInnen aus 16 verschiedenen Communitys und Tausenden Freiwilligen hat 350.org riesige menschliche Skulpturen geschaffen, die von Satelliten fotografiert und so dokumentiert worden sind.

Weiterlesen
Vienna 3000

Vienna 3000

Angetrieben durch die Unzufriedenheit mit der derzeitigen Planungsrealität von Architektur und Stadtplanung widmete sich das Entwurfsstudio von Prof. Hannes Mayer (Roland Rainer Stiftungsprofessur der Stadt Wien 2014/2015) sowie unter der Mitwirkung von Daniela Herold an der Akademie der bildenden Künste Wien der Erkundung einer höchst ungewissen fernen Zukunft.

Weiterlesen
Anti-Gravity Soundscape_Yoichi Ochiai

Anti-Gravity Soundscape

Anti-Gravity Soundscape bringt durch die sogenannte akustische Levitation kleine Styroporkügelchen zum Schweben.

Weiterlesen
Bell_Soichiro Mihara

Bell

Anders als bei normalen Windspielen bewegt hier nicht der Wind das Windspiel, sondern ein Geigerzähler.

Weiterlesen
Bizzarie di varie figure

Bizzarie di varie figure

Die Bizarrerien von Giovanni Battista Braccelli (IT) aus dem 17. Jahrhundert bestehen aus 50 Radierungen, die den menschlichen Körper als Kompositionen aus geometrischen Formen feiern.

Weiterlesen
sonar works brandilly

Architectural SonarWorks

Die Architectural SonarWorks sind das Ergebnis von Cedric Brandillys Bestrebungen, kartografische Informationen und architektonische Charakteristika ausgesuchter Räume in eine auditive bzw. Musiksprache zu übersetzen.

Weiterlesen
Furnished Fluids 2

Furnished Fluid

Furnished Fluid ist eine Visualiserung dessen, was uns täglich umgibt, ohne dass wir uns dessen bewusst sind.

Weiterlesen
The Outline of Paradise

The Outline of Paradise

Mit Outline of Paradise überprüft Ursula Damm (DE) die Verheißungen der Technowissenschaft und erforscht ihre Potenziale, indem sie Videos und Installationen aus ihren Narrativen entwickelt.

Weiterlesen
traces_dana zelig

Traces

Dana Zelig (IL) beschäftigt sich mit Wegen und Möglichkeiten des körperlichmateriellen Programmierens, das mit formspezifizischen Anweisungen dreidimensionale Objekte verändert.

Weiterlesen
seed bed

Seed Bed / Four Vases

Seed Bed bezieht sich auf die grundlegenden Konzepte evolutionärer Morphologien wie auch des schöpferischen Wachstums.

Weiterlesen
Presence

Presence

Presence verwandelt den Bildschirm in eine Bühne und den Körper in eine abstrakte Skulptur.

Weiterlesen
Voxel Posse

Voxel Posse

Mit der Kraft von 3-D-Druck und Anthropomorphismus erschafft Universal Everything (UK) eine Miniroboter-Flotte.

Weiterlesen
Supreme Believers_Matt Pyke

Supreme Believers

Eine einsame Figur bahnt sich ihren Weg durch eine karge Graslandschaft und liegt dabei offensichtlich im Streit mit den Elementen, die dem Protagonisten ihrerseits schlimm zusetzen.

Weiterlesen
Planted_Sun Kim

Planted

Mit zehn Mikrophonen hat Young Sun Kim das Klangumfeld einzelner Wildblumen und Gräsern in Linz eingefangen.

Weiterlesen
Encounters_Edwards

Encounters

María Ignacia Edwards arbeitet mit Equilibrium, Leichtheit und Schwerelosigkeit von Objekten, die durch ihr eigenes Gewicht oder Gegengewicht in Balance gebracht werden.

Weiterlesen
Argieborz_Nick Ervinck

Werke von Nick Ervinck

Die 3-D-Drucke von Nick Ercinck (BE) sind inspiriert von organischen Strukturen wie Pflanzen oder vom menschlichen Körper.

Weiterlesen
elementsofartandscience

Silk Leaf

Julian Melchiorri (IT/UK) hat mit Laborversuchen begonnen, um das Potenzial fotosynthetischer Materialien und ihrer möglichen Anwendungsbereiche auszuloten.

Weiterlesen
Ikeda

Ryoji Ikeda’s Residency

Tom Melia, Scientific Inspiration Partner von Ryoji Ikeda bei CERN, erzählt in diesem Video von den Synergien und der Zusammenarbeit zwischen KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen.

Weiterlesen
Versuch unter Kreisen_Bismarck

Versuch unter Kreisen

Julius von Bismarck (DE) gewann 2012 den ersten Prix Ars Electornica Collide@CERN Residency Award, und entwickelte im Rahmen der Residency die Arbeit „Versuch unter Kreisen“.

Weiterlesen
suspended depositions

Suspended Depositions

Brian Harms (US) lässt die gewohnten Grenzen zwischen dem Design- und dem Herstellungsprozess verschwimmen.

Weiterlesen
Acoustic Time Travel_Fontana

Acoustic Time Travel

Der Künstler Bill Fontana nahm Geräusche auf und kombinierte sie zu einer neuen Sound Sculpture.

Weiterlesen
Keplers Dream_Michael_Burk_Ann_Katrin_Krenz

Kepler’s Dream

Kepler’s Dream ist eine ästhetische Untersuchung obsoleter Projektionstechniken von anno dazumal in Verbindungen mit Artefakten, die mittels Computer und 3-D-Druckern geschaffen wurden.

Weiterlesen