Center

„Museum der Zukunft“ steht im Untertitel des Ars Electronica Center und bringt Programm und Anspruch gleichermaßen zum Ausdruck. Das Prinzip der Interaktion wird hier zur umfassenden Partizipation erweitert und der gemeinsamen Präsenz von Kunst und Wissenschaft eine thematisch wie inszenatorisch tragende Rolle beigemessen. 1996 zum ersten Mal eröffnet, erfuhr das Haus im Vorfeld des Linzer Kulturhauptstadtjahres 2009 ein bauliches und inhaltliches Update. Von 2500 auf 6500 Quadratmeter Nutzfläche erweitert, besticht es seit 2. Jänner 2009 durch eine funktionale sowie optisch überzeugende Architektur. Membram zwischen musealem Innenleben und umliegendem Stadtraum ist eine das gesamte Gebäude einfassende gläserne LED-Fassade, die künstlerisch bespielt werden kann. Der inhaltliche Fokus liegt auf den LifeSciences …

Abouttext als PDF

Ars Electronica Center

Ars Electronica Center Linz / Ferrando, Lammerhuber / Printversion / Album

Jahre


2016

Medienkunst-Wochenende im Ars Electronica Center

(Linz, 26.4.2016) Seit 1. Dezember 2014 ist Linz eine UNESCO City of Media Arts. Was der Begriff Medienkunst eigentlich bezeichnet präsentiert das Ars Electronica Center bei einem Deep Space Wochenende.

Weiterlesen

Abwechslungreiches Programm im Ars Electronica Center

(Linz, 19.4.2016) BesucherInnen des Ars Electronica Center erwartet diese Woche wieder ein vielfältiges Programm.

Weiterlesen

Ars Electronica Festival 2016

(Linz, 12.4.2016) „RADICAL ATOMS and the alchemists of our time“ lautet der Titel der Ars Electronica 2016.

Weiterlesen

Deep Space LIVE: Die Angst vor dem Ansturm

(Linz, 11.4.2016) Donnerstag, 14. April lädt der für seine Beiträge bereits mehrfach ausgezeichnete ORF-Journalist Simon Hadler bei Deep Space LIVE zu einem Faktencheck rund um die Flüchtlingsdebatte.

Weiterlesen

Bildgewaltige Unterwasserwelt

(Linz, 4.4.2016) Bildgewaltige Unterwasserwelten präsentiert Fotograf und Buchautor Harald Hois bei Deep Space LIVE.

Weiterlesen

Kunstgeschichte und Extremsport bei Deep Space LIVE

(Linz, 21.3.2016) Atemberaubende athletische Leistungen und unbändiger Wille stehen Donnerstag, 24.3.2016, im Blickpunkt von Deep Space LIVE. Die Doku Cerro Torre – Nicht den Hauch einer Chance, begleitet den jungen österreichischen Ausnahmekletterer David Lama bei seinem Versuch, als erster Mensch den sagenumwobenen Cerro Torre in Patagonien frei zu erklimmen. Beginn ist um 20:00 Uhr. Bereits um 18:00 Uhr präsentiert Michael Zugmann, von der Katholischen Privatuniversität Linz, Wissenswertes rund um Leonardo da Vincis Letztes Abendmahl.

Weiterlesen

Osterprogramm im Ars Electronica Center

(Linz, 17.3.2016) Auch rund um die Osterzeit kommt im Ars Electronica Center keine Langeweile auf.

Weiterlesen

Neue Ausstellung: TIME OUT .05

(Linz, 16.3.2016) Mit der Ausstellung TIME OUT .05 präsentieren der Studiengang Zeitbasierte und Interaktive Medien der Linzer Kunstuniversität und das Ars Electronica Center einmal mehr junge Medienkunst aus Linz.

Weiterlesen

Gehirnforschung und Schönheit im Verborgenen

(Linz, 8.3.2016) Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung rund um den freien Willen stehen Donnerstag, 10.3.2016, im Mittelpunkt einer weiteren Ausgabe von „Gehirn für alle“ mit Dr.in Manuela Macedonia.

Weiterlesen

Astronomieschwerpunkt im Ars Electronica Center

(Linz, 1.3.2016) Astronomiebegeisterte kommen diese Woche im Ars Electronica Center voll auf ihre Kosten.

Weiterlesen

Neues Kinderforschungslabor im Ars Electronica Center

(Linz, 24.2.2016) Forschen, Erkennen und Verstehen durch Spielen – das ist der Grundgedanke des Kinderforschungslabors im Ars Electronica Center.

Weiterlesen

Deep Space LIVE: Best of Zukunftswerkstatt

(Linz, 23.2.2016) Deep Space LIVE zeigt Donnerstag, 25.2.2016, die besten Projekte der Zukunftswerkstatt.

Weiterlesen

Ars Electronica auch wirtschaftlich top

(Linz, 22.2.2016) 14,6 Millionen Euro hat die Ars Electronica Linz GmbH im Jahr 2015 erwirtschaftet, um 1,5 Millionen Euro oder 11,5 Prozent mehr als 2014.

Weiterlesen

Buntes Programm im Ars Electronica Center

(Linz, 16.2.2016) BesucherInnen des Ars Electronica Center erwartet diese Woche wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Weiterlesen

Deep Space LIVE: Anatomie für alle – Reisemedizin

(Linz, 9.2.2016) Nächsten Donnerstag rückt Deep Space LIVE das Thema Reisemedizin in den Mittelpunkt.

Weiterlesen

Donnerstagabend im Ars Electronica Center

(Linz, 2.2.2016) Donnerstag, 4.2.2016, erwartet BesucherInnen des Ars Electronica Center wieder ein abwechslungsreiches Abendprogramm.

Weiterlesen

Deep Space LIVE: u19 – CREATE YOUR WORLD

(Linz, 25.1.2016) u19 – CREATE YOUR WORLD steht im Mittelpunkt eines Deep Space LIVE am 28.1.2016.

Weiterlesen

2015 BesucherInnenplus von 8,4 %

(Linz, 5.1.2015) Auch 2015 konnte sich das Ars Electronica Center wieder über einen regen BesucherInnenzustrom freuen.

Weiterlesen