DRONE 100 – Spaxels über Linz

SA 10.9.2016, 19:45, Donaupark
Donaupark
DRONE 100 SPAXELS ÜBER LINZCredit: Intel Corporation

Ars Electronica und Intel™ präsentieren: DRONE 100 – Spaxels über Linz

Mit „DRONE 100 – Spaxels über Linz“ laden Ars Electronica und Intel am 10. September zu einer spektakulären Drohnen-Performance. Gutes Wetter vorausgesetzt, werden 100 Spaxels unmittelbar vor der Visualisierten Klangwolke „Fluss des Wissens“ zu einem aufsehenerregenden Flug über der Donau abheben. Nach dem Weltrekordflug Ende 2015 in Tornesch bei Hamburg, war der Drohnenschwarm bislang für Publikum nur in Sydney zu sehen: Im Rahmen des Vivid Sydney Festivals flog man im Juni 2016 im Hafenbecken der australischen Metropole, direkt neben der weltberühmten Oper. Mit „DRONE 100 – Spaxels über Linz“ folgt nun die Europapremiere der 100 Weltrekord-Drohnen in Linz.

Erleben Sie die Weltrekord-Drohnen!

Samstag, 10. September 2016, 19:45, direkt vor der Klangwolke, werden diese 100 Weltrekord-Drohnen in den Nachthimmel über Linz aufsteigen und spektakuläre Leuchtfiguren bilden. Kommen Sie in den Donaupark und erleben Sie die Europapremiere dieses riesigen Drohnenschwarms!

Samstag, 10. September 2016, Punkt 19:45 werden die 100 mit LED-bestückten Drohnen zu einem rund 7-minütigen Flug starten. Um Kollisionen zu vermeiden, werden sie nicht alle gleichzeitig, sondern in Gruppen, nacheinander abheben. Sie werden zunächst 30 Meter fast senkrecht empor und dann über die Bäume am Flussufer, hinaus über die Donau fliegen. Dort angekommen, werden sie ihre Positionen einnehmen und mit ihrem „Tanz“ beginnen. Der erste Teil der Show wird eigens für Linz gestaltet und verschiedene, dreidimensionale Motive beinhalten – einen majestätischen Vogel etwa, der über die Donau fliegen und dabei seine riesigen Schwingen auf und ab bewegen wird. Synchronisiert wird diese Choreografie mit der Musik des Linzer Soundkünstlers und Komponisten Sam Auinger. Der zweite Teil der Show zeigt dann das Finale des Weltrekordflugs, den man im November 2015 für Intel flog. Danach endet das Spektakel und der Drohnenschwarm wird sich auf den Rückweg, Richtung Airfield, machen. Für die 100.000 Menschen auf der anderen Seite der Donau wird in dem Moment schon das nächste Highlight des Abends beginnen: die Visualisierte Klangwolke „Fluss des Wissens“.

8. und 9. September 2016:
Countdown zur Show auf dem Urfahraner Markt

Der Countdown für diese Europapremiere beginnt schon zwei Tage davor. Donnerstag, 8. September, wird das Airfield auf dem Areal des Urfahraner Markt in Linz aufgebaut und abgesichert. Bis Samstag werden hier alle notwendigen Tests und Vorbereitungen ablaufen.

Nachdem sämtliche Funkstrecken ausgemessen sind und Drohne um Drohne kalibriert ist, wird zunächst mit einzelnen Quadcopter, dann mit kleinen und schließlich immer größeren Schwärmen geflogen. Das Publikum ist bei all diesen Tests hautnah dabei, nämlich direkt am – genauer rund um – das Airfield. InfotrainerInnen des Ars Electronica Center empfangen hier alle großen und kleinen, jungen und junggebliebenen, kurz interessierten Zaungäste. Sie präsentieren die Quadcopter und klären über technische Details auf. Und sie berichten darüber, wie das alles begonnen hat mit den sogenannten SPAXELS, den „Space Pixel“, des Ars Electronica Futurelab.

Drohnenlab beim Ars Electronica Festival!

Wer nach der Europapremiere von „DRONE 100“ Lust auf noch mehr Drohnen hat, der/dem sei ein Besuch der POSTCITY am Linzer Bahnhof zwischen 8. und 12. Septeber 2016, 10:00-19:30, empfohlen. Racing-Drohnen, Liefer-Drohnen, Kamera-Drohnen und die Leucht-Drohnen des Ars Electronica Futurelab – während des gesamten Ars Electronica Festival 2016 wird hier ein Drohnen-Showcase verortet sein, der nicht nur die Story der Linzer Spaxels erzählt, sondern mit zahlreichen Exponaten, Präsentationen und Vorführungen spannende Einblicke in aktuelle und künftige Drohnenanwendungen gibt.

Infos zum Auftritt der 100 SPAXELS (SA 10.9.2016, 19:45) und den öffentlich zugänglichen Tests (DO 8.9.2016 und FR 9.9.2016) sowie zum Drohnenlab beim Ars Electronica Festival (8. bis 12.9.2016) werden wir Ihnen über Social Media (Facebook, Twitter, Instagram, Google+) und auf der Facebook-Veranstaltungsseite von “Drone 100 – Spaxels über Linz” bekanntgeben!

Veranstaltung auf Facebook Mehr zu den Spaxels

Interviews und Hintergrundstories

DRONE 100 in Linz: Das steckt dahinter

Was an Arbeit und Vorbereitung hinter einem solchen Auftritt stecken, verraten uns Chris Bruckmayr und Andreas Jalsovec vom Spaxels-Team.

DRONE 100: Ein Weltrekord mit 100 Punkten

Intel hat es geschafft und gemeinsam mit dem Ars Electronica Futurelab einen neuen Weltrekord aufgestellt: Bei einer Performance für einen Image-Film des weltbekannten Chip-Herstellers stiegen 100 Spaxels gleichzeitig in die Luft – ein ehrgeiziges Vorhaben, das unter den Vorzeichen eines gelebten Teamgeistes gemeistert werden konnte.

Spaxels beim Eurovision Song Contest

Es ist der Event der Superlative. Mit über 195 Millionen Zusehern zählt der Eurovision Song Contest 2015 zu den größten Fernsehereignissen der Welt. Mit dabei, wenn auch nur für eine halbe Minute, die Spaxels des Ars Electronica Futurelab aus Linz.

Drone 100 – Intel in collaboration with Ars Electronica Futurelab holds the world record in the category
Most Unmanned Aerial Vehicles (UAVs) Airborne Simultaneously.
Intel, the Intel logo, the Intel. Experience What’s Inside logo and Intel. Experience What’s Inside are trademarks of Intel Corporation in the U.S. and/or other countries.