Events, Concerts, Performances

Musik und Visualisierungen sind fixe Bestandteile jedes Festivalprogramms: Das Opening am Donnerstag markiert den Beginn des fünftägigen Medienkunstfestivals, am Samstag wird der Donaupark erneut zur Bühne der Visualisierten Klangwolke und bei der Großen Konzertnacht am Sonntag treffen Orchestermusik und digitale Klänge auf Live-Elektronik und Visualisierungen. Der Sonic Saturday und der Music Monday bieten eine einmalige Gelegenheit für alle, die sich für digitale Musik und Klangkunst interessieren, und mit den KünstlerInnen und MusikerInnen des Festivals in Kontakt treten möchten.

Relative Realitäten Klien Festival 2016

Relative Realitäten

Ein Pendel durchschwingt den Ausstellungsraum. Obwohl das Pendel frei im Raum schwingt, kollidiert es dennoch mit unsichtbaren, aber hörbaren Objekten.

Gerfried Stocker

Opening Tour mit Gerfried Stocker

Am ersten Tag des Festival reiht sich eine Eröffnung an die andere. Wer in der POSTCITY nichts verpassen möchte, ist herzlich eingeladen, sich der Opening Tour mit Gerfried Stocker, dem künstlerischen Leiter der Ars Electronica, anzuschließen.

DRONE 100 SPAXELS ÜBER LINZ

DRONE 100 – Spaxels über Linz

Ars Electronica und Intel präsentieren… Samstag, 10. September 2016, 19:45, direkt vor der Klangwolke, werden diese 100 Weltrekord-Drohnen in den Nachthimmel über Linz aufsteigen und spektakuläre Leuchtfiguren bilden. Kommen Sie in den Donaupark und erleben Sie die Europapremiere dieses riesigen Drohnenschwarms!

Naturanslations

Artist Lab Artificial Skins and Bones + Demo Sessions

The Artificial Skins and Bones Group
Die Artificial Skins and Bones Group (DE) ist eine interdisziplinäre Gruppe junger DesignerInnen der Weißensee Kunsthochschule Berlin. Ihre Expertise reicht von Textil-, Oberflächen- und Produktdesign über Mode bis hin zu visueller Kommunikation.

Nightline Festival 2016

Nightline

Linz bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Stadt nachtwandelnd zu erkunden – und Ars Electronica fügt ihnen für die Festivaldauer mit ihrer Nightline weitere hinzu.

Dragan Ilic Robo Action Alchemists Exhibition Festival 2016

Roboaction(s) A1 K1

Dragan Ilić
Roboaction(s) A1 K1 kombiniert Malerei, Bewegung, Ton und Video miteinander. Der Roboter Kuka K210+DI dreht den angeschnallten Körper des Künstlers, woraus ein Gemälde entsteht.

Inferno Cyber Arts 2016

Inferno

In der Kulturgeschichte tauchen zahlreiche Darstellungen von Höllen, Dämonen und Bestrafungen auf. Ausgehend von diesen Höllenvorstellungen ist Inferno wie ein Ritual zu verstehen – quasi als Modell der unendlichen Automation und Unterwerfung unter die Maschine, das für unsere Angst vor dieser Singularität steht.

OK Night

OK Night

Zur bereits legendären OK Night wird das OK Deck heuer in einen „modularen Club“ verwandelt.

Agent Unicorn Alchemists Exhibition Festival 2016

Agent Unicorn

Anouk Wipprecht
Agent Unicorn ist ein Accessoire, das die Beobachtungen der Trägerin oder des Trägers mittels EEG erfasst.

Sam Auinger Hannes Strobl tamtam Gleishalle concert Festival 2016

GLEISHALLE, ein Konzertzyklus

Eine Reihe von Konzerten, mit verschiedener Dauer und zu wechselnden Festivalzeiten, erzeugen vor Ort einen Klangraum, der mit dem Raum- und Zeitempfinden der BesucherInnen und der emotionalen Wahrnehmbarkeit des Raumes spielt.

cyberartsopening

CyberArts 2016 Opening

Interaktiv, innovativ und technisch höchst anspruchsvoll – am DO 8. September 2016 eröffnet OK im OÖ Kulturquartier die Ausstellung “CyberArts 2016”.

opening

Ars Electronica Opening

Eine Reihe an Konzerten und Performances erwartet Sie zur Eröffnung des Ars Electronica Festivals in der POSTCITY.

Große Konzertnacht

Große Konzertnacht

Das musikalische Highlight jedes Ars Electronica Festival ist die Große Konzertnacht. Hier treffen klassische und elektronische Musik auf computergenerierte Visualisierungen. Schauplatz für dieses einzigartige Konzert ist heuer die riesige Gleishalle in der POSTCITY.

dronerace

Drone Races / Performances

Die XBlade Allstarts get Radical – eines der schnellsten Drohnen Rennteams der Welt wird über die Tage des Festivals die Gleishalle der POSTCITY in eine Renn-Arena verwandeln. Die Grenzen zwischen Rennsport und Kunstperformance verschwinden in einer futuristischen Rauminszenierung mit fliegenden Objekten bis zu 140 km/h.

Quadrature

Deep Space 8K

Der Deep Space 8K präsentiert eine Reihe von neuen und faszinierenden Visualisierungen: beeindruckende Erlebnisse und Bildwelten an den fünf Festivaltagen im September sind vorprogrammiert.

animateworlds

Campus Opening

Die Geschichte Chinas ist mächtig und voll von bis heute überlieferten Erzählungen und Traditionen. Wie gehen die Studierenden der Tsinghua-Universität mit diesem imposanten kulturellen Erbe um, wenn sie sich dem Thema Medienkunst nähern? Kommen Sie zum Opening der “Campus Exhibition: Beseelte Welten” und sehen Sie sich eine performative Flugintervention an!

rutsch

FM Einheit: Mene, Mene, Tekel, upharsin

Gezählt, gewogen und für zu leicht befunden. In seiner Machfülle verblendet ließ der babylonische König Belsazar ein Fest ausrichten. Auf dem Höhepunkt des Gelages ließ er die aus dem jüdischen Tempel gestohlenen goldenen und silbernen Gefäße heranschaffen und trank auf die Ehre des Gottes Babylons – Baal.

Drone

Ars Electronica DroneLab

Ausgehend von der Homebase, dem DroneLab in der POSTCITY, werden über Projekte, Demos, Rennen, fliegerische Kunststücke phantastische Einblicke in die vielfältigen Hintergründe der unterschiedlichsten Ideen zu Drohnen, an mehreren Orten, gewährt.

Bio Austria Organic Market

Bio-Bauernmarkt

Am Samstag ziehen die Bauern und Bäuerinnen in die POSTCITY ein. Mit im Gepäck haben sie regionale Bio-Produkte, die verkostet und gekauft werden können.

Solo Date Performance Festival 2016

Solo Date

Die Performance Solo Date spielt in der nahen Zukunft und untersucht die Interaktion zwischen Mensch und künstlicher Intelligenz.

Second Story Aoife Van Linden Tol

Second Story: Linz

Artist Aoife Van Linden Tol ruft Menschen aus Linz dazu auf, gedruckte Objekte für ihre Performance Second Story einzusenden. Die Performance selbst kann beim Ars Electronica Festival 2016 besucht werden.

Mini Maker Faire Linz

Mini Maker Faire Linz

Am Sonntag stellen experimentierfreudige MakerInnen ihre Do-it-yourself-Projekte vor: Die Mini Maker Faire Linz ist aber nicht nur eine Plattform zur Präsentation, sondern vor allem auch für den Dialog in Vorträgen und Workshops aus.

Golden Nica

Ars Electronica Gala

Ein Abend im Zeichen der weltbesten VertreterInnen der digitalen Künste: die große Gala der Ars Electronica 2016 mit der Verleihung der Goldenen Nicas an die PreisträgerInnen des Prix Ars Electronica.

dommune

DOMMUNE Live

A multi-talented artist Ukawa Naohiro founded the live streaming channel DOMMUNE on March 1, 2010. “Commune and the next step” is the motto. With The Final Media DOMMUNE he has created something like a commune in the digital age. As a mixture of live talk show and club night, DOMMUNE has been broadcast via livestream from a little studio in Shibuya, Tokyo on weeknights from 19:00 to 24:00 since March 2010.

Anton Bruckner Privatuniversität

Focus Digital Music and Soundart: Sonic Saturday

Am Samstag stehen neben Symposien und Panelgesprächen zum Thema Musik und Sound eine Guided Tour sowie mit Listening Room und Medium Sonorum gleich zwei Programmschienen an, die sich dem Hörerlebnis von modernen Multi-channel Compositions und Computer Musik widmen.

stwst48x2

STWST 48×2

Nach STWST48 im Jahr 2015 präsentiert die Stadtwerkstatt, das Zentralnervensystem der freien und offenen Kultur(en) in Linz, in diesem Jahr mit STWST48x2 ein 48-stündiges Non-Stop-Programm entlang der Donau.

PIEDeck

PIEdeck

PIEdeck ist eine interaktive Installation, die von der Forschungsgruppe Playful Interactive Environments (PIE) entwickelt wurde und spielerische Aktivitäten mit mehreren MitspielerInnen ermöglicht.

modular

Modular Music Days

Modulare Synthesizersysteme erfahren in den letzten Jahren nicht nur ein Revival, die Entwicklung dieser Form der Tonerzeugung wird neu vorangetrieben und reicht von klassischen Soundmodulen bis hin zu experimentellen Ansätzen.

Neighbor Alchemists Exhibition Festival 2016

Neighbor

Naotaka Fujii + GRINDER-MAN + evala
Wie bauen wir soziale Beziehungen zu anderen auf? Und wie greift die Technologie darin ein? Neighbor visualisiert diesen Prozess und deutet auf mögliche Strukturen unseres künftigen sozialen Lebens voraus.

burningtoo

Burning Too

Helle Lichter und lodernde Flammen: Don Ritter bespielt die Hausfassade des alten Postamts am Bahnhof Linz – direkt vor dem Eingang der POSTCITY – mit Ton- und Videoprojektionen. Die imposante Projektion bedient sich mehrerer Aufnahmen von Feuer, die in Echtzeit gemischt werden.

Lightstorm Festival Performance 2016

Funkstörung & Lightstorm

Zwei Meter hoch, drei Meter Durchmesser, dreht sich Lightstorm fast 35 km/h schnell – eine überdimensionale, rotierende Röhre, an der rundherum LED-Streifen eingearbeitet sind.

mygration beget silk fluegge performance Festival 2016

MYGRATION—beget

Im Performancestück Mygration – beget geht es um eine körperzentrierte Auseinandersetzung mit Identität und Migration.

ZoopTEK Knight Light Scorpion Event Festival 2016

Knight Light

Mit Knight Light stellen ZoopTEK ihre Vision von der nächsten Generation von e-Sports als immersives Live-Gaming-Event vor.

Nightline Festival 2016

POSTCITY Nightline

Die Ars Electronica Nightline ist mit ihrem elektronisch-performativen Nachtprogramm alljährlich ein Fixpunkt für NachtschwärmerInnen und Musikbegeisterte.

Radwende Event Festival 2016

Radwende

Die Radwende ist ein Petitionstool zur Verbesserung der Fahrrad-Infrastruktur. Ganz einfach, indem Radfahrer ihre Routen tracken. Sie werden in einer Karte konsolidiert, die von Stadtplanern genutzt wird.

Relative Realitäten Klien Festival 2016

Relative Realitäten

Ein Pendel durchschwingt den Ausstellungsraum. Obwohl das Pendel frei im Raum schwingt, kollidiert es dennoch mit unsichtbaren, aber hörbaren Objekten.

Touch My Sound Werner Jauk Concert Performance Festival 2016

touch the sound 2.0 / sound-sculpting

touch the sound 2.0 / sound-sculpting versucht, die Wichtigkeit des Interfaces namens menschlicher Körper erneut ins Zentrum des Hörens zu setzen und erkundet die Wirklichkeitskonstruktionen zweier unterschiedlicher, sensorischer Interaktionsformen.

hakanmidi

The Madness of Crowds – Total Disco Aggregation

Die Zusammenarbeit zwischen Hakan Lidbo (SE), Tracy Redhead (AU/AT), Synthestruct (US), Trevor Brown (AU) und Jonathan Rutherford (AU) vom Ars Electronica Futurelab hebt die Interaktion mit dem Publikum auf die nächste Stufe. Während dieser Live-Performance wird es dem Publikum möglich sein, die Komposition der Musik zu bestimmen.

Sonic Lab

Focus Digital Music and Soundart: Music Monday

Der Music Monday lädt das Festival zur sinnlichen wie auch intellektuellen Begegnung mit elektronischer und experimenteller Musik ein. Gemeinsam mit dem Musiker und Musikwissenschafter Werner Jauk (AT) trifft das Publikum hier auf Kunstschaffende, erhält aus erster Hand Einblick in die Musik und Klangwelten, die beim Festival präsentiert werden und kann direkt mit den Musikschaffenden in Kontakt treten.

expert_joan

Experts Tour: Fremde Freunde – Global Village

Joan Bairam führt durch Projekte in der POSTCITY die von Flüchtlingen realisiert wurden oder sich mit dem international relevanten Thema Flucht und unfreiwilligem Verlassen der Heimat beschäftigen. Vor allem die gesellschaftliche Dimension von Zusammenleben, Neufindung und Identifikation sowie deren Aufarbeitung in künstlerischen und dokumentarischen Projekten stehen bei dieser Führung im Zentrum.

POSTCITY

Experts Tour: RADICAL ATOMS @ POSTCITY

WissenschaftlerInnen der Tangible Media Group des MIT Medialab werden eingeladen sich in der POSTCITY umzusehen und sowohl künstlerische als auch technologische Ansätz zu finden, die ihrer Meinung nach den Gedanken der RADICAL ATOMS bereits in sich aufnehmen, weitertragen und umsetzen.

expert_sound

Experts Tour: POSTCITY Sounds

Machen Sie sich mit Werner Jauk auf den Weg durch die POSTCITY, wo Sie anhand auditiver Installationen dazu aufgefordert werden, Musik nicht nur als etwas Klingendes als auch als einen Wahrnehmungs- und Denkprozess aufzufassen, der sich in Klang formalisiert.

bugxina

Experts Tour: Bio Hacking presented by the Gynepunks

Wie können wir zukünftige Körper – nicht nur menschliche – formen und verändern? Bei dieser Führung lernen Sie nicht nur Projekte aus den Bereichen der synthetischen Biologie, Biohacking und experimenteller Gentechnologie kennen, sie lernen auch, wie Sie selbst zum Biohacker oder zur Biohackerin werden.

expert_stadt

Experts Tour: Stadtökologie

Erkunden Sie mit dem Biologen Friedrich Schwarz die Vegetation auf dem Dach der POST CITY und erfahren Sie von ihm Wissenswertes und Erstaunliches über das artenreiche Ökosystem Stadt. Sie werden staunen!

expert_gaming

Experts Tour: Gaming und Virtual Reality

Begeben Sie sich mit dem Computerspielesammer und –experten Andranik Ghalustians (GameStage@u19) auf eine Entdeckungsreise durch die POSTCITY – durch die Geschichte der Videospiele bis zur Gegenwart, lernen Sie unter anderem Virtual-Reality-Technologien kennen und probieren Sie VR-Brillen aus.

Salon Franziska

Salon Franziska ist eine wandlungsfähige Plattform, die versucht Menschen mit Räumen zu vernetzen und sichtbar zu machen. Salon Franziska besteht aus einer Gruppe von Menschen unterschiedlicher Disziplinen, die sich mit Nachhaltigkeit und temporärer Zwischennutzung auseinandersetzen.

aurelia

Aurelia 1 + Hz/proto viva sonification

Aurelia 1 + Hz / Proto viva Sonifikation (2015) ist eine interaktive Performance, die das Phänomen der Kommunikation zwischen Quallen erforscht. Quallen sind einer der wenigen Organismen, die perfekt für die Anthropozäne Ära geeignet zu sein scheinen. Bis heute ist noch nicht erforscht wie sie kommunizieren. Die Installation Aurelia 1+Hz/ proto viva generator (2014) thematisiert in Form eines Aquariums mit Audiosystem die Biopolitik der Lebensverlängerung und die (kybernetische) Koexistenz von Menschen, Tieren und Maschinen.