Prix-Einreichen

Was hast du mit der Welt noch so vor?

Seite 3_GoldenNica
Jeder macht sich Gedanken zur Zukunft – wir möchten mehr davon wissen!

Jedes Jahr kannst du bei u19 einreichen und hast damit die Chance auf die Goldene Nica und 3.000 €!

Ab 12. September 2016 ist unsere Datenbank wieder offen
…dann kannst du dich registrieren auf prix.aec.at/u19
…NEU: trag dich bis 23.Dezember 2016 in die Shortlist mit einer kurzen Projektbeschreibung ein
…dort kannst du alle nötigen Daten zu deinem Projekt bis 03.März 2017 hochladen.
…oder du schickst uns dein Projekt per Post zu:

Prix Ars Electronica
KW „u19“
Ars Electronica Straße 1
4040 Linz

Die Einreichfrist endet am 03.März 2017

Was kannst du einreichen?
Wir freuen uns auf deine kreativen Ideen: Egal, ob du etwas Besonderes gebastelt, gebaut oder gezeichnet hast, du kannst auch Skizzen, Skulpturen oder auch Modelle deiner Ideen an uns schicken. Von künstlerischen Animationsfilmen, Grafiken und Soundkreationen, über Websites und Apps, bis hin zu wissenschaftlichen Projekten und innovativen Ideen oder Designs für die Zukunft ist hier auch alles erlaubt!

Wer darf mitmachen?
Mitmachen können alle, die zum offiziellen Einreichschluss nicht älter als 19 Jahre sind und in Österreich leben. Teilnehmen dürfen sowohl Einzelpersonen als auch Projektgruppen. Auch Arbeiten, die im Rahmen von Schulprojekten entstanden sind, können eingereicht werden.

Wer bewertet deine Einreichung?

Eine fünfköpfige Fachjury, bunt zusammengemischt aus unterschiedlichen Bereichen, begutachtet alle Einreichungen in einer dreitägigen Jurysitzung. Besonders achten sie auf die Eigenständigkeit und Kreativität deines Projektes.

Was kannst du gewinnen?

Die Entscheidung ist jedes Jahr aufs Neue sehr schwer: Die Jury muss sich für ein Gewinnerprojekt entscheiden, das dann die goldene Nica und 3.000 € erhält! Es werden aber auch noch Auszeichnungen, Anerkennungen und Sachpreise im Gesamtwert von 2.000 € für besonders kreative und herausragende Projekte und Ideen vergeben. u19 – CREATE YOUR WORLD ist der Wettbewerb für kreative Köpfe, die neugierig sind und Spaß daran haben etwas Neues zu entwickeln. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Zukunft passiert jetzt und ihr könnt sie mitgestalten. Habt Mut und stellt euch euren Visionen!

SPEZIALPREIS

In manchen Jahren wird auch ein Spezialpreis vergeben, auch dieses Jahr suchen wir wieder nach innovativen Projekten zum Thema Internet. Wie sieht euer Internet der Zukunft aus? Welche Probleme kann es lösen? Wie erleichtert es euren Alltag? Wie kann das Internet regionale Entwicklungen in Österreich noch besser vorantreiben? Danach fragten wir und das Projekt, das am meisten diese Fragen symbolisierte erhielt den netidee SPEZIALPREIS 2017 in der Höhe von 1000 €!

netidee-logo_RGB

Die Gewinnerprojekte 2016 kannst du hier sehen.

 

Seite_3_werkeln

Mit deiner Einreichungen nimmst du folgende rechtlichen Grundlagen zur Kenntnis:

  • Ich habe alle Urheberrechte an meiner Einreichung.
  • Ich habe keine Raubkopien und kein fremdes geistiges Eigentum (Musik, Bilder etc.) verwendet.
  • Die eingereichte Arbeit kann durch Ars Electronica Linz der Öffentlichkeit präsentiert werden.
  • Fotos der Arbeit, die Beschreibung sowie die Arbeit selbst dürfen in Publikationen der Ars Electronica und Kulturkontakt Austria (u19-Folder, Postkarten, etc.), im Katalog des Prix Ars Electronica sowie in Aussendungen, Inseraten, Pressetexten, Radio, DVD, Fernsehen und Internet veröffentlicht werden.
  • Die Einreichung darf in das Archiv der Ars Electronica aufgenommen und im Rahmen von Ausstellungen, für Dokumentations- und Archivzwecke öffentlich zugänglich gemacht werden.
  • Ich bin damit einverstanden, über zukünftige Aktivitäten der Ars Electronica per Newsletter oder Postsendung informiert zu werden.
  • Sämtliche Urheberrechte verbleiben bei mir als AutorIn/EinreicherIn der Arbeit.
  • Die eingereichten Datenträger verbleiben bei Ars Electronica Linz.

Besonderes Augenmerk wird bei der Bewertung auf das Alter der Einreicher/innen gelegt.

FAQs zur Einreichung beim Prix Ars Electronica.