Die Goldene Nica für Visual:Drumset

Visual:Drumset

3 Tage – 650 Projekte – 1 Goldene Nica. Die fünf Jurymitglieder der u19 – CREATE YOUR WORLD Kategorie hatten viel zu diskutieren. Welchen Wert haben Ästhetik und Nachhaltigkeit? Lassen sich eine soziale Message und gesellschaftliche Aspekte mit hervorragendem technischen Know-How vergleichen? Im Idealfall sollten die besten 15 Projekte alles zusammenführen. Die Goldene Nica ganz besonders – und darum geht sie 2013 an den 17 jährigen Dominik Koller für sein Projekt Visual:Drumset, einer auf Arduino basierenden Programmierung, bei der die Schläge direkt auf den Trommeln eines Schlagzeugs visualisiert werden.

Visual:Drumset funktioniert mittles Projection Mapping, einer Technik zum Projizieren auf schiefe und/oder dreidimensionale Oberflächen. Mit einem Beamer werden Punkte auf jede Trommel projiziert, die sich bei jedem Trommelschlag vergrößern. Mit Vibrationssensoren an der Unterseite jeder Trommel werden die Schläge abgenommen, über eine Arduino-Platine eingelesen und an einen Computer weiterverschickt. Dort werden die Daten in einem in Processing entwickelten Programm verarbeitet und über einen Projektor auf dem Fell der Trommel visualisiert. Der Projektor kann in einem beliebigen Winkel auf das Schlagzeug gerichtet sein; wichtig ist nur, dass er ungehindert alle Trommeln anstrahlen kann. Die Visuals auf den Trommeln können dann direkt am Computer oder über ein Android-Smartphone angepasst und verändert werden. Farbe, Form und Animation der Effekte lassen sich einfach einstellen. Visual:Drumset schafft somit ein visuell-interaktives Spielerlebnis für den Schlagzeuger und das Publikum. Zudem kann die Entwicklung auch zum Schlagzeug lernen  genutzt werden.

Die Jury erkannte den innovativen Aspekt der Arbeit von Anfang an, erst in der letzten Runde wurde aber klar, welches Potential dahinter steckt. Überzeugt und beeindruckt hat sie vor allem auch die Eigenständigkeit der Umsetzung. Der 17 jährige Dominik Koller hat allein in seiner Freizeit an der Idee und deren Realisierung gearbeitet. Er besucht derzeit die 7. Klasse des BORG Mittersill in Salzburg. Im Winter ist er ein begeisterter Freerider, im Sommer zählen Trampolinspringen und Mountainbiken zu seinen Hobbies. Außerdem beschäftigt er sich viel mit dem Computer und interessiert sich sehr für Medieninformatik- und design. Schlagzeug spielt er selbst seit sieben Jahren.

Die Goldene Nica hat sich der junge Künstler wirklich verdient, er bekommt sie bei der u19 Ceremony und der Ars Electronica Gala überreicht. Bestaunen und ausprobieren kann man Visual:Drumset in beim u19-CREATE YOUR WORLD Festival, gemeinsam mit den weiteren 14 Gewinnerprojekten von 5. bis 9. September im Linz.

http://drum.dominikkoller.net/

Join the discussion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.