Seitenbereiche:
Arc/sec Lab for Digital Spatial OperationsEvents, Concerts, PerformancesHighlightsProgramm

LightScale II

DO 7.9.2017, 14:00-19:00, 20:30-22:30
FR 8.9.2017, 14:00-15:30, 17:00-0:00
SA 9.9.2017, 15:00-18:30, 20:00-23:30
SO 10.9.2017, 15:00-23:30
MO 11.9.2017, 10:00-18:00
Mariendom
LightScale-II

Uwe Rieger (DE)

Wie ein riesiger Wal treibt LightScale II durch einen virtuellen Ozean und materialisiert Environments, Ereignisse und Userinteraktionen. Durch 3D-Projektionen auf vielschichtige Gaze-Oberflächen generiert die Installation eine taktile Erfahrung von Daten. Die kinetische Struktur besteht aus einer 20 Meter langen Karbon-Konstruktion, die asymmetrisch an einem Ein-Punkt-Träger befestigt ist. Berühren die BesucherInnen die Konstruktion, oszilliert sie frei im Raum. Ein mit Ultraschall-Sensoren kombiniertes Motion-Tracking-System erkennt Berührung, Position und Bewegung der LightScale. Ein Echtzeit-Renderprogramm überlagert die physische Konstruktion mit projizierter, verorteter und interaktiver digitaler Information. Das Projekt hat seine Wurzeln in einem Design von kunst und technik (R. Hartl, M. Janekovic, U. Rieger, H. Schroeder) aus dem Berlin der späten 1990er-Jahre. Ausgestattet mit den neuesten digitalen räumlichen Technologien entwickelt sich LightScale II nun in Richtung eines responsiven Navigationstools, das haptisch-digitale Konstruktionen schafft und räumliche Narrative erschafft.

Design and concept: Uwe Rieger
Programming: Yinan Liu
Technical support: Karl Butler

With contributions and graphics from: Don Aualiitia, Louise Burling, Anne Buttle, William Challacombe-King, Jamikorn Charoenphan, Catherine Cruz, Ying Feng, Alex Goh, Zijia Ge, Michael Hori, Taryn Korent, Alexei Matene, Emilio Ocampo, Inosia Paea, Patrick Sherwood, Clement Wilson, Celine Xiang, Levi Shim

Construction: C-TECH lmtd, Auckland, NZ
Textile engineering: Structure Flex, Auckland, NZ
Textile fabrication: Nautilus Sails, Auckland, NZ

The project is supported by the University of Auckland.