Seitenbereiche:
Neurotransmitter-3000_DanielDeBruin_web
Credit: Daniel de Bruin

Daniel de Bruin (NL)

Selbst Teil der Dinge zu werden, die er erschafft – das ist das erklärte Ziel des Künstlers und Designers Daniel de Bruin. Mit Neurotransmitter 3000 ist ihm das gelungen: ein 7 Meter hoher Arm, in dem er sich selbst herumschwingen lassen kann.

Dazu werden Herzfrequenz, Muskelspannung, Körpertemperatur, Orientierung und Schwerkraft des Künstlers gemessen und in Bewegungen der Maschine übersetzt. Der Neurotransmitter und der Körper des Künstlers treten in Interaktion und reagieren wechselseitig aufeinander. Die erste Projektphase entstand im Zuge seines Studienabschlusses an der HKU Kunsthochschule Utrecht 2015. Seitdem arbeitet Daniel de Bruin daran, die Steuerung der Maschine durch biometrische Daten zu verfeinern.

Credits

Supported by STRP Biënnale (NL)
With the help of Bas Bakx and Pim Keunen