Seitenbereiche:

WE GUIDE YOU

Das WE GUIDE YOU Programm ist ein umfassendes Angebot an verschiedenen Touren, die den BesucherInnen des Ars Electronica Festivals 2017 die verschiedenen Ausstellungen und Werke näher bringen. ExpertInnen erklären in den Expert Tours, welche Projekte sie besonders spannend finden, die Highlight Tours präsentieren die Höhepunkte des Festivals und bei den Community Parcours führen MuttersprachlerInnen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen in ihren Sprachen durch das Festival.

Das Ars Electronica Festival 2017 ist Treffpunkt und Inspirationsquelle für alle DigitalisierungsexpertInnen und -interessierte aus Oberösterreichs Wirtschaft. Die WKOÖ Fachgruppe für Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT und ihre MitgliederInnen unterstützen das Festival und freuen sich auf viele neue Impulse für heimische Unternehmen.

Anmeldung und Preise

InhaberInnen eines Festival- oder Tagespasses haben Anspruch auf eine unentgeltliche POSTCITY Highlight Tour oder eine WE GUIDE YOU-Expert-Tour (solange Plätze verfügbar sind). Weitere Tickets können direkt vor Ort erworben werden. Die Community Parcours sind gratis. Eine Anmeldung ist aufgrund begrenzter TeilnehmerInnenzahl erforderlich.

Jetzt anmelden!

Gruppenführungen

Sie können gerne eine Führung mit individuellem Programm und einer Dauer von ca. 90 Minuten buchen. Eine Gruppenführung kostet 140 € und kann für maximal 20 Personen gebucht werden. Für Reservierungen senden Sie uns bitte eine Mail an tickets@aec.at.

Touren

POSTCITY

POSTCITY Highlight-Tour

Begleiten Sie uns durch die POSTCITY, den zentralen Schauplatz des Ars Electronica Festival 2017 beim Linzer Hauptbahnhof. Gemeinsam diskutieren wir aktuelle Fragen aus Kunst, Technologie und Gesellschaft. Anhand der Arbeiten vieler spannender KünstlerInnen nähern wir uns aus verschiedenen Perspektiven dem Thema des Festivals “AI Artificial Intelligence – Das andere Ich“ an.

Community Parcours

Community Parcours

Mit unseren Community Parcours freuen wir uns die lokalen und die internationalen Communities miteinander zu verbinden. Am 9. und 10. September 2017 lädt das Ars Electronica Festival zu kostenlosen Führungen auf Türkisch, Russisch, Serbo-Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Persisch, Arabisch, Italienisch und Deutsch als Fremdsprache.

2DZellkomplex_web

Experts Tour: Sense of Space, Sense of Room

Die Studierenden des Studiengangs Kunst und Multimedia der LMU München führen Sie durch ihre Ausstellung Sense of Space and Time. Sie stellen Ihnen ihre Projekte vor, erklären wie diese entstanden sind und sprechen über den Hintergrund der Arbeiten. Gerne beantworten sie Ihre Fragen!

Tsukuba

Experts Tour: Empowerment Informatics, Universität Tsukuba

Vier Studierende des Empowerment Informatics Programs an der Universität Tsukuba in Japan stellen eine Reihe von Projekten vor, die das internationale und interdisziplinäre Umfeld widerspiegeln, in dem sie forschen. Sie präsentieren die Konzepte, Hintergründe und Ziele ihrer Projekte.

Werner Jauk

Experts Tour: Music Monday Tour

Der Sound Art Parcours am Music Montag ist eine langjährige Ars Electronica Tradition. Die Tour startet bei der Anton Bruckner Privatuniversität und legt einem Schwerpunkt auf Projekte, die mit Ton zu tun haben. Das Music Monday Programm ermöglicht intensive Begegnungen mit musikalischer Kunst.

Future Mobility

Mobilität der Zukunft Tour powered by ÖBB

Was hat künstliche Intelligenz mit Mobilität der Zukunft, mit Brain Computer Interfaces und dem Schwerpunkt Art & Science zu tun? Die Werke dieser Tour beleuchten Themen um nachhaltige Entwicklung und Sicherheit der zukünftigen Mobilität – ein hochaktuelles Kernthema für Forschung, Technologieentwicklung und Innovation.

Whose Scalpel

Experts Tour: Insight Inside: Live-Skype-Schaltung ins MRT-Labor

Für ihre Performance Whose Scalpel nahm Yen Tzu Chang mit Hilfe eines Magnetresonanztomographen (MRT) ihr eigenes Herz auf. Wir schalten live zum MRT-Laboratorium und gehen mit den Forschern und Forscherinnen präziser auf die Funktionen des MR-Scanners ein, können direkt Fragen stellen und scannen live Früchte.

Botanical Intelligence

Experts Tour: Botanical Intelligence

Artificial Intelligence ist ohne „Natural Intelligence“ nicht vorstellbar! Sind wir Menschen die alleinigen Besitzer von Intelligenz? Die Expert Tour „Botanical Intelligence“ geht der spannenden Frage nach: Wo befinden sich die Grenzen unseres Wissens? Und was hat das mit unserer Umwelt und unserer Wahrnehmung zu tun? Der Fokus liegt dabei auf den Pflanzen, den eigentlichen „Herrschern“ dieser Welt. Von Biodiversität über botanisches Sinnesleben bis zu Pflanzensex spannt sich der Bogen.

Gene Kogan

Experts Tour: Neuronale Ästhetik

Der Künstler Gene Kogan stellt das Thema Machine Learning und seine bestehenden und spekulativen Auswirkungen auf neue Medien und Kunst in den Mittelpunkt seiner Tour. Er diskutiert Anwendungen von neuronalen Netzwerken und den zugehörigen Algorithmen zur Herstellung von Bildern, Tönen und Texten. Gene Kogan präsentiert zudem auch zwei seiner eigenen Kunstprojekte, die Machine Learning und Generative Art verbinden.

Archive Dreaming

Experts Tour: AI Artificial Intelligence – Das andere Ich @ POSTCITY

Der Medienkünstler Refik Anadol beschäftigt sich mit Machine Learning Algorithmen. Für seine Installation Archive Dreaming kategorisierte er mithilfe von AI 1.700.000 Dokumente. Refik Anadol stellt seine und andere AI-basierte Kunstwerke in den Mittelpunkt dieser Tour zu künstlicher Intelligenz und dem anderen Ich. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit diesen einzigartigen Künstler kennenzulernen.

Sonic Saturday

Experts Tour: Sonic Saturday Tour

Medienkünstler und Komponist Se-Lien Chuang und Professor Andreas Weixler geben spannende Einblicke in das Sonic Lab & Computer Music Studio (CMS) der Anton Bruckner Privatuniversität. Nach einer kurzen Führung folgt eine kleine Einführung in die Funktionalität des Multichannel Intermedia Computer des Musik-Konzerthauses.

Experts Tour: Expanded Body

Die Expanded Body Expert Tour hebt Werke hervor, die sich mit dem Thema Transformation des menschlichen Körpers beschäftigen. Wir werfen einen Blick auf Kunstwerke, die sich mit künstlichen Erweiterungen, Simulationen und Mutationsprozessen beschäftigen, sowie mit Verbesserungen des menschlichen Körpers, die “das andere Ich” herausfordern.

Pneuma Fountain

Experts Tour: Pneuma Fountain / Kremsmünster

Chico MacMurtrie ist für seine großformatigen Roboter-Skulpturen bekannt. Für die Landesgartenschau in Kremsmünster schuf er Pneuma Fountain – eine 16 Meter hohe aufblasbare robotische Skulptur, pittoresk platziert inmitten des barocken Hofes des Klosters Kremsmünster. In Kremsmünster stellt der Künstler seine Arbeit persönlich vor.

CyberArts

CyberArts 2017 Tour

Die Tour führt Sie ins OK im OÖ Kulturquartier, wo Sie in der CyberArts Ausstellung die ausgezeichneten Projekte des Prix Ars Electronica 2017 sehen können. In diesem Jahr werden die begehrten Goldenen Nica PreisträgerInnen in den Kategorien Computer Animation/Film/VFX, Hybrid Art und Digital Musics ausgestellt.

Controlled Commodity

Experts Tour: Controlled Commodities: Ethik und Materialität

Das Projekt Controlled Commodity der Künstlerin Anna Dumitriu untersucht Antibiotikaresistenz und die CRISPR-Genbearbeitung. Entdecken Sie gemeinsam mit Anna Dumitriu dieses und andere Kunstprojekte, die komplexe ethische Fragen über die Entwicklungen in Wissenschaft und Technik aufwerfen.

Art Market

Experts Tour: Art Market Initiative Tour

Mit der Art Market Initiative hat Ars Electronica ein völlig neues und innovatives Format geschaffen. Christophe de Jaeger, Co-Initiator der Initiative, führt durch den Gallery Space. Die vielen neuen Formate und Geschäftsmodelle, die sich auf dem wachsenden Online-Kunstmarkt manifestieren und Themen wie die langfristige Wartung und Erhaltung von Medienkunst-Projekten stehen dabei im Mittelpunkt.

Kids Tour

Kids Tour

Die Kids Tour führt Kinder zwischen 8 und 14 Jahren durch die POSTCITY. Gemeinsam entdecken wir u19 – CREATE YOUR WORLD, das Zukunftsfestival der nächsten Generation, und viele andere spannende Orte.

Ars Electronica Center

Highlight Tour @ Ars Electronica Center

Wenn Sie zum ersten Mal im Museum der Zukunft sind oder sich wieder mal einen Überblick über alle Ausstellungsbereiche des Ars Electronica Center verschaffen wollen, ist die Highlight-Führung genau das Richtige für Sie. Neben den Highlights wie dem Deep Space 8K können Sie unser Virtual Reality Lab besuchen und neue Arbeiten vom MIT Media Lab in der RADICAL ATOMS Ausstellung erleben.

Family Tour

Family Tour @ Ars Electronica Center

Eine erlebnisreiche Reise für Kinder und Erwachsene durch das Ars Electronica Center, gespickt mit aufregenden Gedanken rund um die Zukunft unserer Welt: Wie wirklich kann virtuelle Realität sein und was kann man darin alles erleben? Drucken wir in Zukunft unser Essen aus dem 3-D Drucker? Und welche Möglichkeiten gibt es eigentlich, die Aktivitäten unseres Gehirns zu erforschen, und wie nutzen wir diese Ergebnisse?

TurntonDocklands

Experts Tour: Turnton Docklands @ LENTOS Kunstmuseum

Das Linzer KünstlerInnenkollektiv Time’s Up, der diesjährige Featured Artist, verwandelt die Räume des LENTOS Kunstmuseums in eine interaktive Situation, in Turnton Docklands. Wir schreiben das Jahr 2047. Der Raum selbst wird zur eigentlichen Ausstellung, der erlebt berührt, durchsucht und erarbeitet werden will. Turnton Docklands bietet eine Mischung aus Umweltdystopie, Gesellschaftsideal und schaurigem Zukunftsszenario.

Expert Tour

Experts Tour

Täglich bieten ExpertInnen geführte Touren an. Dabei erhalten Sie die Gelegenheiten einen neuen Blick auf das Festivalthema „AI Artificial Intelligence – das andere Ich“ und aktuelle Strömungen in Kunst, Technologie und Gesellschaft sowie den Ort POSTCITY zu werfen.