Seitenbereiche:
Tag

sculpture

al-dente_Kotaro-Tanimichi_1_web

al-dente

al-dente ist ein Prototyp, der die Steifheit von Objekten regulieren kann, indem er komplexe Strukturen, hergestellt durch additive Fertigungstechnologie (AM), verwendet. AM wird bei 3-D-Drucken verwendet.

SUMBIOPHILIA_StefanEngelbrechtNielsen_web

Roads Less Travelled by . . .

Die Ausstellung Roads Less Travelled by … präsentiert studentische Projekte des Studiengangs Art and Technology und des Erasmus Joint Master in Media Arts Cultures an der Universität Aalborg. Alle studentischen Projekte sind das Ergebnis kritischer akademischer Untersuchungen in Kunst, Technologie und Kultur, die problembasierte Forschung und Lernprozesse beinhalten.

sentientveil

Sentient Veil

Sentient Veil ist ein an einen Baldachin erinnerndes skulpturales Gebilde aus Stoff in den historischen Galerieräume des lsabella Stewart Gardner Museum. In diese Skulptur sind zahlreiche Miniatur-Klangprozessoren verwoben, die mit Hunderten digital gesteuerten Leuchten verbunden sind.

beauty(never)fades_web

beauty(never)fades

„beauty(never)fades“ ist eine AR-Applikation, die die Veränderung in der Wahrnehmung weiblicher Schönheit von der Antike bis heute visualisiert.

OutInTheDark_web

Out in the Dark

„Out in the Dark“ ist eine Mixed-Media-Installation, kombiniert mit einem Musikvideo. Eine hölzerne Skulptur dient gleichzeitig als Mapping-Objekt und als Bühne für eine Performance.

CognitionSchoeffer_AntalKelleArtformer_web

Cognition Schöffer

Cognition Schöffer ist eine abstrakte und interaktive Skulptur, gewidmet Nicholas Schöffer, dem Pionier auf dem Gebiet kybernetischer Kunst.

Magnetic-Islands

Computer Music & Media Composition

Die drei in der POSTCITY präsentierten Installationen, die eher klangliche Räume als musikalische Sequenzen definieren, zeigen, mit welcher Offenheit an die Frage herangegangen wird, was Musik als Kunst heutzutage bedeutet oder bedeuten könnte. Außerdem illustrieren sie, wie eng der Lehrgang für Medienkomposition mit anderen Studienrichtungen der Universität verzahnt ist.

Field_MarleneReischl_2_web

Field

Field ist eine Lichtinstallation, die Leuchtstoffröhren und Teslaspulen kombiniert. Die Hochspannungsfelder der Spulen bringen die Röhren zum Leuchten, ganz ohne die Verwendung von Stromanschlüssen.

dustblooms_Alexandra-R-Toland_web

Hybrid Art – Dust Blooms: a research narrative in artistic ecology

Dust Blooms greift einerseits die Schönheit und andererseits die Funktion der städtischen Pflanzenwelt auf und verbindet dabei künstlerische und wissenschaftliche Methoden. Mit ihrem Projekt möchte die Künstlerin auf die Relevanz des städtischen Ökosystems aufmerksam machen.

Sculpture-of-Time_Akinori-Goto_web

Sculpture of Time

„Was ist Bewegung, was bedeutet es, sich zu bewegen?” fragte sich Akinori Goto zu Beginn seiner Arbeit. Sculpture of Time visualisiert Zeit und verweist so auf ihre Beziehung zu Bewegung. Die Werke untersuchen die Schönheit, Charakteristik und Hintergründe der Entstehung von Zeit, indem sie über die Dimensionen hinausgehen.