Presentations

2017


CPN
AUSSTELLUNG
Art + Science 2017
Im Rahmen des European Digital Art and Science Network fand die zweite Ausstellung dieser Reihe am CPN 2017 in Belgrad statt.


Daniel López del Rincón
OPEN CALL
BIOESTETICA
Daniel López del Rincón im Interview über das Projekt BIOESTETICA der Zaragoza City of Knowledge Foundation

2016


Radical Atoms
AUSSTELLUNG
Radical Atoms
Die Ausstellung Radical Atoms widmet sich der Fusion der digitalen Welt mit der physischen und ist ein Verweis auf die Visionen und Prototypen, die aus der Tangible Media Group am MIT MediaLab hervorgegangen sind. In Zusammenarbeit mit dem Professor Hiroshi Ishii zeigt diese Ausstellung, wie Ideen aus der Kunst zu neuen technologischen Konzepten führen können.


Monsteres of the Machine
AUSSTELLUNG
Monsters of the Machine
Monsters of the Machine ist eine zeitgenössische Momentaufnahme von Mary Shelley’s Frankenstein und soll uns zum Nachdenken darüber anregen, dass wissenschaftliche Vorstellungen und Technologien unbeabsichtigte und dramatische Konsequenzen für die Welt haben können.


Syncness
AUSSTELLUNG
Syncness
Syncness ist eine Maschine der beiden KünstlerInnen Saša Spačal & Slavko Glamočanin, die zu Jahresbeginn (2016) in der Kapelica Gallery in Ljubljana präsentiert wurde.


asbelgrade
AUSSTELLUNG
Art&Science
Die Art&Science Ausstellung im Center for the Promotion of Science in Belgrad eröffnete am 7. April 2016. Drei Wochen lang hatten mehr als 3.500 BesucherInnen die Chance sowohl die Arbeiten zweier belgischer KünstlerInnen als auch noch mehrere andere Arbeiten von europäischen KünstlerInnen zu bestaunen.


reverberadas
AUSSTELLUNG
Reverberadas
“Reverberadas” war die Ausstellung der Zaragoza City of Knowledge Foundation im Rahmen des European Digital Art and Science Netzwerkes, welche im Mai 2016 eröffnet wurde.


kapelicaarchive
AUSSTELLUNG
Earth without humans
Die Kapelica Gallery in Ljubljana organisierte eine Ausstellung und ein internationals Symposium rund um das Thema “Earth without humans”. ExpertInnen und KünstlerInnen präsentierten ihre Arbeiten und Vorträge zum Thema.


seeingscience
AUSSTELLUNG
SEEING
Die Science Gallery in Dublin eröffnete ihre Ausstellung mit dem Titel „SEEING“ im Juni 2016. Verschiedene Exponate und KünstlerInnen rund um die Frage „wie Augen, Gehirne und Roboter sehen?“ wurden bis Ende September präsentiert.


ghostcell
AUSSTELLUNG
The Alchemists of Art and Science
Die Ausstellung „the alchemists of art&science“ im Ars Electronica Center präsentiert sowohl spannende, innovative Projekte an der Schnittschelle von Kunst und Wissenschaft als auch die Ergebnisse der einzelnen residencies im Rahmen des Netzwerkes.


DIG
AUSSTELLUNG
Art & Science / vol. 1-3
Diese Art & Science-Ausstellungsreihe in der DIG Gallery stellte eine besondere Herausforderung für das slowakische Publikum dar, schließlich bestanden wenige bestehende Parallelen zum heimischen Kulturkontext.

2015


materiaprima
WORKSHOP
Artist Workshop
Art&Science-KünstlerInnen-Workshop im „Center for the Promotion of Science“ in Belgrad/Serbien von 16.-17. Dezember 2015


materiaprima
AUSSTELLUNG
Materia Prima
Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die neuen Allianzen zwischen Kunst und Wissenschaft und die „Materia Prima“, mit der hier gearbeitet wird: der Code. Materia Prima wird im LABoral Centro de Arte y Creación Industrial in Gijón gezeigt.


elements
AUSSTELLUNG
Elements of Art and Science
Die Ausstellung „Elements of Art and Science“ im Ars Electronica Center zeigt eine Reihe herausragender Arbeiten, die (wenn auch nie zur Gänze) sowohl in künstlerischem wie auch im wissenschaftlichen Arbeiten entstanden sind.


futuremobility
SYMPOSIUM
Future Mobility
Das Symposium „Mobilität der Zukunft – eine Herausforderung für Kunst und Wissenschaft“ behandelte künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten in einem der derzeit beliebtesten Zukunftsthematiken. Die Diskussionen gingen dabei weit über das Thema „elektrische und autonome Fortbewegungsmittel“ hinaus.


prixforum2015
KONFERENZ
Prix Forum – Art & Science Round Table
Das „Prix Forum – Art and Science“ war speziell den KünstlerInnen und ihren Erwartungen sowie Erfahrungen im Rahmen von Kollaborationen mit WissenschaftlerInnen und wissenschaftlichen Institutionen gewidmet.


networkmeeting2015
KONFERENZ
European Digital Art and Science Network Meeting
Im Rahmen des Ars Electronica Festivals 2015 präsentierten sich die kulturellen Partnerinstitutionen des European Digital Art and Science Network der Öffentlichkeit. Im Fokus stand ihre Arbeit im Umfeld von Wissenschaft und Kunst.


Copyright or Wrong?
PANEL
Copyright or wrong?
Künstlerische Freiheit in Irland. ExpertInnenrunde und Diskussion im Juli 2015.


Die Ausstellung „Elements of Art and Science“ im Ars Electronica Center zeigt eine Reihe herausragender Arbeiten, die (wenn auch nie zur Gänze) sowohl in künstlerischem wie auch im wissenschaftlichen Arbeiten entstanden sind.

Merken

Merken