TIME OUT

TIME OUT

Die Kunstuniversität Linz und Ars Electronica stehen seit vielen Jahren in enger Verbindung. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „TIME OUT“ stellt das Ars Electronica Center jungen MedienkünstlerInnen der Studienrichtung „Zeitbasierte und Interaktive Medien“ Raum für ihre Arbeiten zur Verfügung.

Das künstlerische Bachelorstudium bietet umfassende und professionelle Zugänge zu Theorie, Technik und Gestaltung von digitalen Medien und wendet sich damit an Studierende, die sich intensiv und umfassend mit den Bereichen Video, Audio, Installation, Interface und Interaktion beschäftigen wollen. Der Freiraum, sich in kreativer Form mithilfe audiovisueller Mittel auszudrücken, mit digitalen Medien zu experimentieren und eigene Ideen zu verwirklichen, steht im Vordergrund des Studiums.

Lesen Sie auf dem Ars Electronica Blog weiterführende Interviews mit dem Studiengangsleiter Univ.-Prof. Dr. Gerhard Funk und den KünstlerInnen.

Merken

Exponate

galleya jump 590x350

Eyes to the Ground (TIME OUT .07)

Das X in der Mitte des Trampolins dient als Button, um durch den Alltag von Dominik Galleya geführt zu werden. Mit einem Sprung auf dem Trampolin wechselt man – wie mit einem Klick auf einer Kamera – zum nächsten Foto.

Weiterlesen Eyes to the Ground (TIME OUT .07)
20170523_HIM31522_him_domas-schwarz_590x350

Wachstropf (TIME OUT .07)

Zapfen sind ästhetische, aber zerbrechliche Objekte, deren langer und aufwendiger Entstehungsprozess durch unvorhergesehene Ereignisse in Sekunden zunichte gemacht werden kann.

Weiterlesen Wachstropf (TIME OUT .07)
all of us narben 590x350

All of Us (TIME OUT .07)

In der interaktiven Installation „All of Us“ setzt sich Marlene Reischl mit der Ästhetik von Narben auseinander. Dazu gehören neben dem äußerlich sichtbaren wunden Punkt auch dauerhafte Erinnerungen an Verletzungen oder Erlebnisse.

Weiterlesen All of Us (TIME OUT .07)
Reframing_590x350

REFRAMING (TIME OUT .07)

Der Kontext, in dem wir uns selbst und unsere Umwelt wahrnehmen, ist ausschlaggebend dafür, wie wir etwas auffassen und interpretieren. Unsere Sichtweise ist immer subjektiv und oft durch gesellschaftliche und persönliche Normen eingegrenzt.

Weiterlesen REFRAMING (TIME OUT .07)
greetings-3_590x350

Greetings (TIME OUT .07)

Von der Decke hängend, wird eine Reihe von beinahe identen, autarken, durch Infrarot-Bewegungssensoren gesteuerten Gerätschaften dazu verwendet, mit Tonmodulen ausgestattete Grußkarten aufzumachen und zu schließen.

Weiterlesen Greetings (TIME OUT .07)
light driven stand still 590x350

A Light-Driven Standstill (TIME OUT .07)

Inspiriert durch die Vorlesung „Experimentelle Verfahren“ an der Kunstuniversität Linz beschäftigt sich Katharina Gruber mit dem dynamischen Verhältnis von Bewegung und Stillstand.

Weiterlesen A Light-Driven Standstill (TIME OUT .07)
How to Infiltrate_590x350

How to Infiltrate a Group of Friends (TIME OUT .07)

In diesem autobiografischen Computerspiel werden verlorene Freundschaften aufgearbeitet. Es gab keinen Knall, keinen Streit und keinen Auslöser – dennoch hat sich eine Gruppe aus FreundInnen verlaufen.

Weiterlesen How to Infiltrate a Group of Friends (TIME OUT .07)
Heimkommen_590x350

Heimkommen (TIME OUT .07)

In ihrer Arbeit „Heimkommen“ beschäftigt sich Lisa Bickel mit Fragen wie „Was hört man, wenn man nach einem langen Tag nach Hause kommt und das Licht einschaltet? Wie ist die Stimmung? Welches Geräusch empfindet man als angenehm? Welches als störend?“

Weiterlesen Heimkommen (TIME OUT .07)
Fabian-Erblehner-Sphäre_590x350

E + F – K = 2 (TIME OUT .07)

E + F – K = 2 ist die sogenannte eulersche Polyederformel. Sie beschreibt, dass bei einem Polyeder – auch Vielflächner genannt – die Anzahl der Ecken plus die Anzahl der Flächen minus die Anzahl der Kanten gleich zwei ist. Aus solch einem aus Vielecken aufgebauten Polyeder besteht die künstlerische Arbeit von Fabian Erblehner.

Weiterlesen E + F – K = 2 (TIME OUT .07)
International Coverage_590x350

[inter]national coverage (TIME OUT .05)

„[inter]national coverage“ beschäftigt sich mit der medialen Berichterstattung österreichischer Onlinezeitungen über weltweit relevante Themen.

Weiterlesen [inter]national coverage (TIME OUT .05)
yut

Your Unerasable Text (TIME OUT .01)

Eine SMS wird ausgedruckt und vor den Augen der BesucherInnen scheinbar unwiederbringlich zerstört – doch auf jedem digitalen Knoten, den die Nachricht passierte, gab es die Möglichkeit, eine Kopie davon zu speichern.

Weiterlesen Your Unerasable Text (TIME OUT .01)