Industrie 4.0 – Leben 4.0

industrie 4.0_590x350
Veranstaltung: Industrie 4.0 – Leben 4.0

Eine Initiative von IV OÖ und Ars Electronica

Datum: FR 20.10.–SO 22.10.2017
Preis: Museumseintritt für Kinder bis 14 Jahre frei
Workshops: kostenlos
Erwachsene: 6 € (mit OÖNachrichten – Card kostenlos)
sponsored by Industriellenvereinigung OÖ
Anmeldung unter center@aec.at oder 0732-7272.51 erforderlich

Industrie 4.0 und die Digitalisierung der Wirtschaft wird vielfach noch als Angelegenheit von ExpertInnen und Wirtschaftskapitänen gesehen – von den Verantwortlichen ebenso wie von der breiten Bevölkerung. Angesichts der Auswirkungen und der Tatsache, dass dies kaum einen Bereich unseres Lebens nicht betreffen wird, liegt gerade darin ein großes Problem. Wie können alle auf diese Reise mitgenommen werden und wie lässt sich verhindern, dass sich viele nur mit ihrer Angst davor beschäftigen? Aus diesem Grund veranstalten die Industriellenvereinigung Oberösterreich und Ars Electronica die Industrie 4.0-Themenwochen. Die erste findet von FR 20.10. bis SO 22.10.2017 im Ars Electronica Center statt.

Programm

Freitag, 20.10.2017

14:00–17:00 Quadrocopter-Flugschule (ab 8 Jahren)
Werde PilotIn und lerne die mit mehreren Rotoren ausgestatteten „Kleinhubschrauber“ näher kennen.

14:00–16:30 Voll plastisch! (6–8 Jahre)
Im Rahmen des Workshops befassen sich die TeilnehmerInnen damit, was „Dimensionen“ sind, und experimentieren mit verschiedenen analogen Techniken und Materialien von 0-D bis 3-D.

15:30–16:00 Deep Space Präsentation: Cinematic Rendering

Samstag, 21.10.2017

10:00–12:00 Ein bisschen Elektronik gefällig?! (ab 12 Jahren)
Die kleinen elektronischen Bausteine „Little Bits“ kann man nach eigener Logik aneinanderkoppeln und kleine bunte Schaltkreise nachbauen, ohne eine Ahnung von Elektronik haben zu müssen.

11:30–12:00 und 15:00–15:30 Deep Space Spezial

14:00–14:30 Deep Space Präsentation: Cinematic Rendering

14:00–17:00 Copy Plant (ab 14 Jahren)
Vom Sterilisieren des Pflanzenmaterials über das Ausstechen von Blattringen, das Auftragen der Blattringe auf Agarose-Gelplatten bis hin zum Sezieren von Pflanzensetzlingen absolvieren die TeilnehmerInnen selbst alle Schritte des Klonens von Pflanzen.

14:30–17:00 Ma Boter und Ro Schine (6–10 Jahre) (BEREITS AUSGEBUCHT)
Roboter programmieren und Maschinen bauen – das können nur Erwachsene? Stimmt nicht! Auch Kinder können das, und wie!

15:30–16:00 Präsentation: VRLab

Sonntag, 22.10.2017

10:00–13:00 Hightech Plastique (ab 14 Jahren)
3-D-Druck ermöglicht das Herstellen von individuellen Objekten. Im Workshop können EinsteigerInnen ihre ersten Objekte modellieren und Fortgeschrittene sich an komplexe Freiformen wagen.

11:30–12:00 und 15:00–15:30 Deep Space Spezial

14:00–14:30 Deep Space Präsentation: Cinematic Rendering

15:00–17:30 ZIEGE (ab 8 Jahren)
Die TeilnehmerInnen werden zu GestalterInnen ihrer eigenen digitalen Spielwelt und bekommen einen einfachen Einstieg in die Entwicklung von Computerspielen.

15:30–16:00 Präsentation: VRLab

Tipp

Besuchen Sie bereits am DO 19.10.2017, 19:00–20:00 Deep Space LIVE zum Thema Mobilität und Logistik von (Über-)Morgen. Eintritt frei! (Sponsored by Industriellenvereinigung OÖ, im Rahmen von Industrie 4.0 – Leben 4.0)