Kunst im Advent: 19 days (handbred quail)

kunstadvent_19days

Foto: Sebastian Gärtner

Veranstaltung: Kunst im Advent: 19 days (handbred quail)
Datum: DO 27.11.2014, 19:30–20:00 Präsentation
FR 28.11. bis SO 21.12.2014 Videoscreening (zu den Museumsöffnungszeiten)
Preis: mit gültigem Museumsticket gratis

Sebastian Gärtner hielt 19 Tage lang ein befruchtetes Wachtelei in seiner linken Faust, um es auszubrüten. Die gezeigte Dokumentation gibt in Fotos und Videos Einblick in die Herausforderungen dieser Performance. Sebastian Gärtner dazu: „Die Absicht war es nicht, vollendetes Leben in meiner Hand zu erzeugen – lediglich die Bedingungen für dieses Leben sollten geschaffen werden. Als ich das Ei öffnete und einen Embryo darin vorfand, war der skulpturale Prozess vollendet. Die Dokumentation der Performance besteht aus den 40.000 Fotos meiner Handkamera, die in Echtzeit abgespielt werden, zwei Fotografien sowie einem Video.“

Kunst im Advent

Eine Kooperation des Ars Electronica Center mit dem City-Forum der Diözese Linz, dem Linzer Bibelwerk, dem Kunstreferat der Diözese, der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz und dem Oberösterreichischen Landesmuseum.