News

group

ESA LehrerInnen-Kurse 2018 – Anmeldung ab jetzt möglich

Auch in diesem Jahr organisiert ESA wieder zwei Kurse für alle LehrerInnen der Primar- und Sekundarstufe bereits zum neunten Mal findet ein Kurs im Sommer statt. Und auch schon zum vierten Mal haben Lehrkräfte auch im Herbst die Gelegenheit an einer Fortbildung bei der ESA teilzunehmen. Alle wichtigen Informationen entnehmen Sie dem Artikel!

International Space Camp_1000x500

Ready for Take-off! Das International Space Camp 2018 ruft!

Vom 7. bis zum 14. Juli lädt das U.S. Space & Rocket Center in Huntsville SchülerInnen und Lehrkräfte aus der ganzen Welt zum International Space Camp ein. Eine Woche lang dreht sich alles um das Weltall und seine Erforschung. Auch aus Österreich haben wieder 2 SchülerInnnen und eine Lehrkraft die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen und sich in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) spannenden Herausforderungen zu stellen. Wie Sie dabei sein können erfahren Sie hier!

Primary_teachers_at_work_in_the_e-robotics_lab

Exklusiv für Lehrkräfte der Primarstufe – „Robotics and Automation“ Fortbildung der ESA

Im Jänner und Februar bietet die ESA für Lehrkräfte der Sekundarstufe Fortbildungen zum Thema Robotik und Automation an. Die Kurse finden am ESEC Standort der ESA in Belgien statt. Themen der Fortbildungen sind Robotik und Automationstechnik, sowie deren Einsatz in den MINT-Fächern. Aber auch Wege und Möglichkeiten für forschungs-basiertes Lehren und Lernen sind Teil dieser Kurse, die für alle MINT Lehrkräfte der Sekundarstufe offen sind.

mx18

Misson X 2018 – All Systems Go!

Mission X – Train Like an Astronaut ist ein internationaler Wettbewerb für Schulen, der 2017/18 zum achten Mal weltweit durchgeführt wird. Die amerikanische und europäische Weltraumorganisationen NASA und ESA haben für Mission X eine Reihe von Übungen entwickelt, die Kindern viel Spaß an Weltraumwissen, Bewegung, Sport, sowie die Bedeutung gesunder Ernährung im täglichen Leben vermitteln.

Rover_sunset

ESA „Robotics and Automation“ LehrerInnen Fortbildungen – Anmeldung jetzt möglich!

Im Jänner und Februar bietet die ESA für Lehrkräfte der Sekundarstufe Fortbildungen zum Thema Robotik und Automation an. Die Kurse finden am ESEC Standort der ESA in Belgien statt. Themen der Fortbildungen sind Robotik und Automationstechnik, sowie deren Einsatz in den MINT-Fächern. Aber auch Wege und Möglichkeiten für forschungs-basiertes Lehren und Lernen sind Teil dieser Kurse, die für alle MINT Lehrkräfte der Sekundarstufe offen sind.

Paolo_Nespoli_at_Star_City_1000x500

Anruf ins Weltall!

Am 4.12.2017 bietet ESERO Austria Lehrerinnen und Lehrern eine außergewöhnliche Möglichkeit! Im Rahmen eines sogenannten In Flight Calls werden wir im Ars Electronica Center live mit der ISS verbunden sein und mittels Videokonferenz mit dem italienischen Astronauten Paolo Nespoli sprechen.

Cansat Austria Bewerb_1000x500

Erster CanSat Wettbewerb Österreichs

In diesem Schuljahr findet der erste CanSat Wettbewerb in Österreich statt! ESERO Austria ermöglicht es so erstmals auch österreichischen SchülerInnen ab 14 Jahren sich für den internationalen CanSat Wettbewerb der ESA zu qualifizieren.

shuttle_zw

Einmal Weltraum und zurück – Martin Zwifl am ISC 2017

Im Juni fand in Huntsville, USA das International Space Camp 2017 statt. Weltraum begeisterte Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte aus der ganzen Welt konnten sich knapp eine Woche mit Gleichgesinnten den Herausforderungen der Raumfahrt stellen. Unter den Teilnehmern war auch der Salzburger Schüler Martin Zwifl. Seine Erlebnisse schildert er hier.

entrance_la

International Space Camp 2017 – ein Lehrer berichtet

Beim diesjährigen International Space Camp in Huntsville, USA, konnte sich der Tiroler AHS-Lehrer Armin Lässer knapp eine Woche mit Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt über das Thema Raumfahrt und Unterricht austauschen. Lesen Sie hier seine Eindrücke.

group

Exploration is a story – Bericht vom ESA Summer Teacher Workshop

Anfang Juli fand im niederländischen Noordwijk der ESA Summer Workshop für Lehrerinnen und Lehrer aus den ESA Mitgliedsländern statt. Nicolette Doblhoff-Dier (Gymnasium Maria Regina, Wien) und Eva Heider-Stadler (NMS Eferding Nord) wurden von der ESA ausgewählt und hatte so die Möglichkeit mit europäischen Kolleginnen und Kollegen den Einsatz des großen Themas Weltall im Unterricht zu diskutieren, zu erleben und auszuprobieren. Ihre Erlebnisse schildern Sie hier.

Galileo_Teacher_Training_1000x500px

Galileo Teacher Training Program

Im November findet bereits zum achten Mal ein gemeinsames Lehrertraining der ESA und des Galileo Teacher Training Programme (GTTP) statt. Gemeinsam mit Lehrkräften aus ganz Europa können auch Sie dabei sein!

CanSat_Bremen_1000x500

Internationaler CanSat Wettbewerb in Bremen

Von 28.6. bis 2.7.2017 fand in Bremen der Internationale CanSat Wettbewerb der ESA statt. Insgesamt 15 Teams aus ganz Europa, die sich zuvor über nationale Bewerbe in ihren Heimatländern qualifiziert haben, nahmen mit ihren Satelliten in Getränkedosengröße daran teil.

Summer_Teachers_Workshops_summer_2016_group_picture

ESA LehrerInnen Kurse – die Teilnehmer stehen fest

Jedes Jahr lädt die ESA LehrerInnen aus ganz Europa zu Teacher Workshops in die Niederlande ein. In den 4-tägigen Trainings steht der Weltraum und der MINT-Unterricht im Zentrum. Auch heuer sind wieder österreichische Lehrkräfte dabei.

ISS_TW

International Space Camp – Österreich ist dabei!

Auch heuer wird wieder eine Crew aus Österreich am International Space Camp in Huntsville, Alabama teilnehmen. Aus vielen tollen Bewerbungen konnten sich 2 SchülerInnen und ein Lehrer durchsetzten und werden im Juli in die USA reisen.

Mission X Abschlussevent_1000x500

Mission X 2017 Abschlussevent

Vielen Dank an die über 400 Kinder, die heute beim Abschlussevent von Mission X Österreich im Ars Electronica Center dabei waren! Es war großartig!

IMG_6735_1000x500

Sokrates Schule besucht Ars Electronica Center

Heute besuchten uns die Schülerinnen und Schüler der Sokrates Schule Mühlviertel im Ars Electronica Center, um am „MIC_mic_MICROcosmic!“ Workshop teilzunehmen. Dank ihrer engagierten Lehrerin, Danna Awad, konnten die Schülerinnen und Schüler bereits tief in die Welt von ESERO eintauchen. Als kleines Dankeschön gab es für alle ein ESA Goodie Bag. Uns überraschte die Schule mit selbstgebackenen Keksen und einem festlich verzierten Weihnachtsstern.

ESERO1_1000x500

Eintauchen in andere Welten

Anfang Oktober lud die ESA VolksschullehrerInnen aus allen Mitgliedsländern zur Internationalen LehrerInnen-Konferenz nach Noordwijk, in die Niederlande ein. Dank Unterstützung der ESA konnte ESERO Österreich auch zwei heimischen Pädagoginnen die Teilnahme ermöglichen. Was Sie dort erlebt haben und welche Erfahrungen die beiden Pädagoginnen dort gemacht haben, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

IMG_6545_1000x500

ESERO Meeting im Ars Electronica Center

Zweimal pro Jahr treffen sich alle zehn europäischen ESERO Partner zum gemeinsamen Gedankenaustausch. Üblicherweise findet dieses Treffen beim ESA Technologiezentrum ESTEC in den Niederlanden statt. Doch diesmal besuchten die ESERO’s erstmals eine der Europäischen Partnerinstitutionen und das Ars Electronica Center hatte die Ehre dieses Treffen auszurichten.

Kimiya_Yui_ASE_1000x500

Besuch aus dem Weltraum

Am 5. Oktober kamen Raumfahrtinteressierte jeden Alters voll auf ihre Kosten! Im Rahmen des 29. Planetary Congress der Association of Space Explorers (ASE) bot der Community Day die Möglichkeit Astronautinnen und Astronauten, wie den zweiten Menschen am Mond – Buzz Aldrin – hautnah zu erleben.

ESERO_news_1000x500

ESERO – Weltraumforschung im Schulunterricht

Seit heute ist das Ars Electronica Center Linz offiziell das österreichische „European Space Education Ressource Office“, kurz ESERO. Wir haben mit Clara Cruz Niggebrugge, ESERO Project Coordinator des ESA Education Office, gesprochen.

The Sun

Opening ESERO Österreich

Ars Electronica Linz lädt zur Eröffnung ESERO Österreich am 22.6.2016, 11:30–14:30 ins Ars Electronica Center Linz ein!

nebula

Kunst und Wissenschaft: Was bedeutet es, Mensch zu sein?

„Man beginnt zu verstehen, wie wenig wir eigentlich verstehen“. Mark McCaughrean, Senior Science Advisor der ESA, spricht über das Zusammenspiel von Kunst und Wissenschaft und denkt laut darüber nach, ob wir das von uns gesammelte Wissen über das Universum jemals in unsere bescheidenen Köpfe bekommen werden.