BioLab 2009

Kaum ein Bereich der Forschung hat so viele Diskussionen in Gang gesetzt wie Gentechnologie und Mikrobiologie. Allein die Tatsache, dass es in den Bereich des technisch Machbaren rückt, den Menschen in seinen genetischen Grundlagen zu verändern oder ihn gar zu klonen, stellt unser Weltbild und unsere moralischen wie ethischen Vorstellungen in Frage.

 

Besucher und Besucherinnen bringen ihre eigene Pflanze zum Klonen mit.
You can bring along a favorite flower and clone it. Credit: Nicolas Ferrando, Lois Lammerhuber

 

Das BioLab gibt Einblicke in die inneren Strukturen des Lebens, in den Aufbau der Zellen und der DNA. Im Rahmen von speziellen Workshops ist Hands-on und Do-It-Yourself angesagt: Pflanzen klonen, Zellen anschauen, die eigene DNA analysieren. Ziel ist eine intensive Auseinandersetzung – nicht aus der Distanz, sondern auf Basis unmittelbarer Anschauung und Erfahrung. Das BioLab bietet die Möglichkeit, wissenschaftliche Geräte und Untersuchungsmethoden wie in einem spezialisierten Labor auszuprobieren z. B. unser Raster-Elektronen-Mikroskop mit bis zu 20.000facher Vergrößerung. Hier entdecken Besucher die Faszination und Schönheit wissenschaftlicher Bilder.

 


Research & Development

Christopher Lindinger, Florian Bauböck, Irene Posch, Carles Gutiérrez Valles