GeoCity 2012

GeoCity ist ein futuristisches Präsentationstool eines interaktiven Stadt- und Geo-Informationssystems, das interessante und ungewöhnliche Einsichten in die Stadt und ihre Funktionen bietet. GeoCity wurde als begehbare Datenbank konzipiert, die neue Kommunikationsmethoden nutzt, um komplexe, verwobene Informationen auf intuitive Weise zu vermitteln. Ob Buch oder Stadtplan – alles wird in eine interaktive Oberfläche umgewandelt. Analoge und digitale Elemente reagieren aufeinander – Bleistift und Papier werden mit Computer und Projektionen vereint.

 

Nahaufnahme des digitalen Stifts auf der Linzer Stadtkarte in einem Buch mit Karteikarten.
Impressions from the GeoCity in the Ars Electronica Center. Credit: Florian Voggeneder

 

GeoCity basiert auf tatsächlichen Daten einer ausgewählten Stadt, die auf ihre verschiedenen funktionalen Ebenen heruntergebrochen werden können. Das System hinter GeoCity ist ein Geographisches Informationssystem (GIS), das mit Luftaufnahmen der Stadt wie auch mit unterschiedlichen Datenmenge, die in einem graphischen User-Interface zusammen verschmolzen werden. Das System funktioniert im Online- und Simulations-Modus. Die User können direkt indie simulierte Stadt eingreifen und sich somit mit dem Straßennetzwerk, Ampeln, Parkanlagen, Rohrsystemen und sogar mit dem Klima und anderen statistischen Daten auseinandersetzen.

 

Tischrepräsentation der Statdkarte von Linz. Frau tippt mit Stift auf einen Hotspot und schaut auf die davon hervorgerufene Hintergrundinfo an der Wand.
Analog and digital elements react to each other—pencil and paper unite with computer and projection. Credit: Florian Voggeneder

 

GeoCity Mobile ist die mobile, kleinere Variante der GeoCity. Indem man firmen- oder projektspezifische Daten eingibt, kann die mobile Variante als ein innovatives und überraschendes Präsentationstool für Kunden und Geschäftspartner verwendet werden.

Das GeoCity-Konzept lässt sich auf jede andere Stadt, Region oder auf jeden Ort anwenden.


Development and Research:

Andreas Pramböck, David Stolarsky, Dan Wilcox