Holoman 2009

Die Anatomie des Menschen fasziniert seit jeher sowohl Medizin als auch Kunst.

 

Schnitt durch einen menschlichen Körper mit der Visualisierung des Skeletts und der inneren Organe.
Human anatomy has always fascinated artists no less than physicians. Anatomical representations from different historical epochs let us see how knowledge of the body has changed over the course of time. A work by the Ars Electronica Futurelab (AT), Credit: Robertba

 

Anatomische Darstellungen aus verschiedenen Jahrhunderten geben uns ein Bild davon, wie sich das Wissen über den Körper im Laufe der Zeit verändert hat. “Holoman” war ein moderner Zauberspiegel, der einen Blick ins Körperinnere ermöglichte. 

 

besucherkind zeigt sich fasziniert von der Scheibe mit der Abbild seines eigenen Skeletts.
“Holoman” seems to enable you to peer inside your own body. Credit: rubra

 


Research & Development:

Gerfried Stocker, Christopher Lindinger, Florian Bauböck, Florian Berger, Roland Haring, Mar Canet-Sola, Katharina Maria Hengel, Andreas Jalsovec, Javier Lloret, Florian Wanninger