Exhausting a crowd

Opening DO 8.9.2016, 17:00
DO 8.9.2016 - MO 12.9.2016, 10:00 - 20:30
Außer SA 10.9.2016 – OK Night: 10.00 - 22.00
Die Ausstellung ist auch nach dem Festival noch im OK zu sehen, bis 18.9.2016.
OK im OÖ Kulturquartier
CrowdCredit: Kyle McDonald

Honorary Mention Interactive Art+

Kyle McDonald (US)

Exhausting a Crowd (Eine Menschenansammlung erfassen) wurde von Georges Perecs‘ Geschichte Versuch einen Platz in Paris zu erfassen (Tentative d’epuisement d’un Lieu parisien) inspiriert. Die Aufgabenstellung, sämtliche Vorkommnisse genau zu beschreiben, die innerhalb von zwölf Stunden an einem belebten öffentlichen Ort stattfinden– in der präsentierten Dokumentation am Picadilly Circus in London und in Amsterdam XX –, wird dabei automatisiert. Alle Ereignisse während dieses Zeitraums konnten online kommentiert und mit Anmerkungen versehen werden, was letztendlich zu einer kollektiven Interpretation des Geschehens führte. In manchen Beiträgen wurden komplexe Erzählungen mit mehreren Charakteren entwickelt, andere wiederum protokollierten jedes einzelne Selfie. Das Projekt zeigt einerseits die Energien, die in gemeinschaftlich genützten Räumen entstehen, und andererseits das Potenzial der Kontrolle mittels umfassender Massenüberwachung in einer dystopischen Zukunft.