Jasia Reichardt

Opening DO 8.9.2016, 17:00
DO 8.9.2016 - MO 12.9.2016, 10:00 - 20:30
Außer SA 10.9.2016 – OK Night: 10.00 - 22.00
Die Ausstellung ist auch nach dem Festival noch im OK zu sehen, bis 18.9.2016.
OK im OÖ Kulturquartier
SerendipityCredit: Franciszka Themerson

Golden Nica Visionary Pioneers of Media Art

Jasia Reichardt (UK)

Was als technologische Revolution begonnen hat, ist längst Teil unserer Kultur und gesellschaftlichen Realität geworden. Visionäre PionierInnen haben mit ihrem künstlerischen Schaffen diese Veränderungen nicht nur vorausgedacht, sondern auch entscheidend mitgeprägt und die Grundsteine für die Medienkunst unserer Zeit gelegt. Dem will die 2014 neu geschaffene Goldene Nica des Prix Ars Electronica für visionäre PionierInnen der Medienkunst Respekt und Anerkennung zollen. Die dritte Goldenen Nica in dieser Kategorie geht heuer erstmals an eine Frau: an die Kuratorin und Theoretikerin Jasia Reichardt. Ihr hier präsentiertes Archiv gibt Einblick in ihre mehr als 50 Jahre umspannende außergewöhnliche kuratorische Praxis, Kunstkritik und Theorie.

Die Präsentation in der CyberArts-Ausstellung wurde von Jasia Reichardt gemeinsam mit Robert Devčić – im Jahr 2005 Gründer und seither Direktor von GV Art Limited Kunstgalerie, London – organisiert. Um den sinnvollen Austausch zwischen KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen zu fördern, organisiert Devčić Ausstellungen und Veranstaltungen, die den Dialog und die Interaktion zwischen Kunst und Wissenschaft anregen.