ON TOUR #1



Talks Talks Talks

Ars Electronica Solutions wird regelmäßig zu Konferenzen und Vorträgen mit unterschiedlichen Ausrichtungen eingeladen. Wichtige Themenbereiche, im Rahmen derer diese Expertise gefragt ist, sind Digitalisierung, Kreativität und Innovation.

Bei der Veranstaltung MIND THE GAP! Transfer gestalten zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Kreativbranchen am 5. Oktober in Kiel standen Transferaktivitäten im Vordergrund – kollaborative Formen der Arbeitsorganisation, spezifische Qualifizierungsangebote für die Kultur- und Kreativbranche, disziplinübergreifender Wissenstransfer.
Unter dem Titel „Vier Perspektiven – wie und warum führt Transfer zu Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft“ hielt Ars Electronica Solutions Senior Director Michael Mondria einen Vortrag.

Wacker Neuson, Hersteller von Baugeräten für den Profibedarf, schuf gemeinsam mit Ars Electronica zum diesjährigen Festival unter dem Titel „Artificial Intelligence – Das andere Ich“ die Möglichkeit für Interessierte, einen sechs Tonnen schweren Bagger alleine mittels Kraft der Gedanken oder der Augenbewegung zu steuern.
Im Rahmen des Innovationstages 2017 der Strabag SE am Standort Bratislava am 18. Oktober konnte diese Anwendung dann erneut getestet werden. Mittels BCI-Technologien und Eye-Tracking konnte der Kettenbagger ET65 angesteuert, sein 7 Meter langer Arm bewegt oder um sich selbst gedreht werden. Michael Mondria hielt in diesem Rahmen einen Impulsvortrag über Konzept, innovative Entwicklungen und moderne Interfaces.

Der SAP Digital Leader Summit 2017 fand am 25./26. Oktober in Paris stand unter dem Titel „Digital. Radical. Exponential.“ Auf dieser SAP-Konferenz finden CEOs, Digital Leader, TechnologieexpertInnenen und ForscherInnen zusammen, um digitale Strategien für Unternehmen intensiv zu diskutieren. Michael Mondria war im Bereich „Digital“ Diskussionsteilnehmer.

Links:
MIND THE GAP!
Digital Leader Summit 2017