Die Klangwolkenminiaturen sollen möglichst viele Leute dazu anregen, sich mit verschiedensten Klängen auseinanderzusetzen. Inspiration wartet förmlich hinter jeder Hausmauer, an jeder Straßenecke, jede Lichtung im Wald und jedes Stiegenhaus beinhaltet so viel Geräusch, so viel Musik, so viel Rhythmus, so viele Dinge, die wir im Alltag kaum wahrnehmen, weil wir sie zu oft wahrnehmen, und deswegen gar nicht mehr genau hinhören. Aber wenn man bewusst hinlauscht, gibt es einen riesigen Kosmos zu entdecken. So banale Dinge wie eine Straßenunterführung hält soviele akustische Schätze bereit, man würde es kaum glauben, wenn man es nicht selbst erlebt. Das folgende Video zeigt ein wenig, wie man so einen Raum erkunden kann, welches Potential in einem eigentlich recht leblosen Raum schlummert.

Wie verschiedenartig die Musik klingen kann, die dabei hinauskommt, wenn man sich mit den Geräuschen auseinandersetzt, das zeigen die folgenden zwei Klangwolkenminiaturen. Machen Sie mit, schnappen Sie sich Ihr Mikrofon oder Ihr Smartphone, mit den Apps von SoundCloud nehmen Sie binnen kürzester Zeit Geräusche auf und können sie entweder bearbeiten oder mit anderen teilen. Die voestalpine Klangwolke lebt von diesen Klangwolkenminiaturen!

Check out what can be done with the sounds below