Ars Electronica Futurelab visualisiert TOSCAs „Odeon“

Uraufführung im Linzer Musiktheater:
Ars Electronica Futurelab visualisiert TOSCAs Odeon

(Linz, 17.4.2013) Zwei Stunden voller audiovisueller Eindrücke der Extraklasse, das verspricht die heutige Uraufführung von TOSCAs Odeon im neueröffneten Linzer Musiktheater. Für Musik und Klangwelten zeichnen Rupert Huber und Richard Dorfmeister (aka TOSCA), für die Visualisierungen das Ars Electronica Futurelab verantwortlich. Beginn ist um 19:30 Uhr.

TOSCAs einzigartiges Klanguniversum

Gemeinsam mit den vier VokalistInnen Sarah Callier (BE), Robert Gallagher (GB), Rodney Hunter (AT) und Jay Jay Jones (USA) sowie dem Wiener K&K Streichquartett bauen Rupert Huber und Richard Dorfmeister einen musikalischen Spannungsbogen auf, der von fast völliger Stille bis zu Gesangsstrukturen mit Streichquartett und programmierten Rhythmen reicht. Klassische Instrumente, Gesang und elektronische Klangeffekte formen dabei eine akustische Erlebniswelt aus, die ihre ganz eigene Magie entfaltet.

Kongeniale Visualisierung durch das Ars Electronica Futurelab

Jeder einzelne dieser musikalischen Vorgänge, jedes Klangereignis und jede Frequenz, bildet wiederum einen Input für die Visualisierungssoftware, die das Ars Electronica Futurelab eigens für Odeon entwickelt hat. Fünf Lichtobjekte und eine Großprojektion im Bühnenhintergrund werden auf diese Weise in Echtzeit bespielt. Die visuelle Sprache bringt dabei den steten Wechsel der Dualitäten Ton und Stille, Licht und Schatten zum Ausdruck. Passend zur skeptischen, mehr dem Blues zugewandten Grundhaltung von Odeon wird das Bühnenbild in monochrome Farbräume getaucht.

Gemeinsam auf Tour

TOSCA und Ars Electronica Futurelab gehen mit Odeon auf Tour. Auf dem Programm stehen Auftritte in Prag (29.4.2013, Lucerna Music Bar), Budapest (30.4.2013, A38), Graz (31.5.2013, Spring Festival – Helmut List Halle) und Bratislava (21.6.2013, City Beatz).

Pressetext „Ars Electronica Futurelab visualisiert TOSCAs „Odeon““ / PDF

Ein Interview mit Rupert Huber und Richard Dorfmeister rund um ihr neues Album Odeon und die Zusammenarbeit mit dem Ars Electronica Futurelab können Sie am Ars Electronica Blog lesen.

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/8656484137/

Visualization for TOSCA’s Odeon / Michael Kaczorowski / Printversion / Album

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/8657589722/

TOSCA / Michael Kaczorowski / Printversion / Album