Highlights

Credit: Intel Corporation
Drone 100
2015 Media Performances Robo Psychology Robotinity Virtual Environments

“Drone 100″ markiert einen Höhepunkt in der Entwicklungsarbeit des Spaxels-Teams: Dank der Co-operation mit Intel gelang der Weltrekord im Fliegen von unbemannten Luftfahrzeugen.

Mehr
"Encounters" in the Lobby of the Ars Electronica Center
Encounters
2015 Artists in Residence Media Creation Media Performances Network Residencies Residency Network

„Begegnungen“ (Encounters) sind sowohl Ausgangspunkte als auch Ergebnisse der Arbeit von María Ignacia Edwards, die sie unter der Ägide des European Digital Art & Science Networks abgeschlossen hat. Diese sind in Form einer Installation mit mehreren Schaukeln und einer Soundbox im Foyer des Ars Electronica Centers seit September zu betrachten und zu hören. Eigentlich ist […]

Mehr
Building Bridges_SAP_Futurelab
Building Bridges
2015 Media Art & Architecture Visual Instruments

 “Die Brücke” ist einer der Hauptpassagen, die zwei Gebäudekomplexe auf dem Walldorf Campus verbinden. Sie ist gleichzeitig der Ort, wo das mit dem Wiener Komponisten Rupert Huber arrangierte interaktive Musikstück Building Bridges zu hören ist. Indem sie die Bewegungen der Fußgänger mittels eines kompositorischen Algorithmus übersetzt, fungiert die Brücke gleichzeitig als Bühne und als Instrument. […]

Mehr
Logo
Sparks: Residencies für künstlerische Visionen von Gesundheit und Medizin
2015 Residence Networks Residency Network

Ars Electronica ist Teil von Sparks, einem EU geförderten Vermittlungsprojekt, das in allen europäischen Ländern Sichtbarkeit erlangt. Sparks ist ein Projekt, in dem neue Entwicklungen von Technologien im Bereich Gesundheit, Medizin und Wohlbefinden an die europäische Bevölkerung vermittelt werden sollen. Um dabei den für die Europäische Union wichtigen Forschungsgrundsatz der Responsible Research und Innovation (RRI) […]

Mehr
workshop1_3m
University of Tsukuba – “labX”
2015

Wir freuen uns, den Anfang einer intensiven Kollaboration der Ars Electronica Futurelab Academy mit Japans Tsukuba Universität ankündigen zu dürfen – einer führenden Forschungsuniversität mit einem visionären Schwerpunkt in Kybernetik / Mensch-Maschine-Interaktion. Dort wurde ein neues PhD Programm in Empowerment Informatics (EMP) gegründet, dessen Programmleiter niemand geringerer als Device Art Pionier Hiroo Iwata ist; die […]

Mehr

Projekt Archiv: